Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0493 jünger > >>|  

Akustikfenster von Schüco kombiniert natürliche Lüftung mit Schallschutz

(25.3.2021) Mit dem AWS 90 AC.SI (Aluminium Window System, 90 mm Bautiefe, Acoustics, Super Insulated) hat Schüco ein einschaliges Fenstersystem entwickelt, das Schallschutz und natürliche Lüftung in einem gekippten bzw. knapp geöffenten Zustand vereint. Das neue Akustikfenster bietet sich insbesondere für Wohn- und Bürogebäude in lärmbelasteten Arealen an.


  

In der Schalldämm-Kippstellung wird die einströmende Außenluft über eine Lüftungskassetten im Blendrahmen geleitet (Bild rechts). Auf diese Weise baut sich der Schall ab und die Lärmbelästigung wird deutlich reduziert. Laut Schüco lässt sich auf diese Weise eine Schalldämmwirkung von 31 dB bei gleichzeitiger natürlicher Lüftung erreichen. Angeboten wird das Akustikfenster als ...

  • Dreh-Kipp-Fenster sowie als
  • Dreh-Dreh-Fenster mit zwei Dreh­öf­fnungs­stel­lungen - eine begrenzte Drehposition zur schallgedämmten Lüftung und die komplette Öffnung.

Das Akustikfenster AWS 90 AC.SI vervollständigt das bisherige Produktportfolio des Unternehmens zur Lärmreduzierung über die Gebäudehülle. Dazu gehören bereits maßgeschneiderte Verbundfenster-, Kastenfenster- und Objektlösungen, mit denen Schalldämmanforderungen mit natürlicher Lüftung vereint werden.

Weitere Informationen zu Akustikfenstern wie dem AWS 90 AC.SI können per E-Mail an Schüco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE