Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1311 jünger > >>|  

Dezenter Fassadenabschluss von inVENTer für zweischaliges Mauerwerk und WDV-Systeme

(27.8.2021) inVENTer hat einen Fassadenabschluss für zweischaliges Mauerwerk sowie für Wärmdämmverbundsysteme (WDVS) entwickelt. Der Nordic kann sich durch sein schmales, fassadenbündiges Lüftungsgitter unauffällig in die Fassade einfügen - gerade auch bei norddeutschen Klinkerfassaden:

Der Lüftungsspezialist hat den Außenabschluss gemeinsam mit Vertriebspartnern aus Norddeutschland speziell für traditionelle Gebäude mit Klinkerfassade entwickelt. Darüber hinaus eignet sich der Nordic für einschaliges Mauerwerk und Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) als dezenter fassadenbündiger Außenabschluss - unter der Voraussetzung, dass die Dämmschicht stärker ist als 120 mm.

Der Fassadenabschluss Nordic ist mit allen gängigen inVENTer-Lüftungssystemen kombinierbar ...

Des Weiteren ist der Nordic für alle Abluftgeräte und Außenwandluftdurchlässe (ALDs) von inVENTer geeignet. Die aerodynamische Innenform unterstützt  dabei den Luftdurchgang.

Das schmale, rechteckige Lüftungsgitter hat die Proportionen eines Klinkersteins und kann auf Wunsch in der entsprechenden Klinkerfarbe bestellt werden (beispielsweise RAL 8004 Kupferbraun). Standardmäßig ist das Lüftungsgitter in den Farben Weiß, Grau, und Anthrazit verfügbar.

Der Nordic besteht aus schwer entflammbarem Neopor und weist ein integriertes Gefälle auf. Dieses sorgt dafür, dass eventuell auftretendes Kondensat nach außen abgeführt wird. Das Fassadenelement kann des Weiteren im Rahmen der Montage an beiden Enden gekürzt werden und ist so für verschiedene Wandaufbauten und Dämmstärken geeignet. Eine Kombination mit dem beliebten inVENTer-Wandeinbausystem Simplex ist möglich - siehe Beitrag “Es muss gar nicht (kern)gebohrt werden: Wandeinbausystem für dezentrale Lüftungsanlagen“ vom 20.6.2017.

Weitere Informationen zum Fassadenabschluss Nordic können per E-Mail an inVENTer angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)