Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0835 jünger > >>|  

Neues AMF-Deckensegel als Schallabsorber und Blickfang

(19.5.2010) Die Einsatzgebiete von Deckensegeln sind vielfältig: ob als Schallabsorber oder als optischer Blickfang. AMF bietet mit Thermatex Sonic Sky ein neues, umfangreiches Programm an Deckensegeln für alle Anwendungsbereiche.

Besonders bei modernen Gebäuden in denen schallharte Materialien wie Glas, Beton oder Stahl dominieren, stehen für die Schallabsorption nur wenige Flächen zur Verfügung. Dennoch ist es wichtig, den Raum seiner Funktion entsprechend akustisch einzustellen. Das Deckensegelsystem Thermatex Sonic Sky bietet dem Planer die Möglichkeit, den Schall im Raum zu dämpfen und die Raumakustik zu optimieren.

Um dabei die Gestaltungsfreiheit nicht einzuschränken bietet die Produktreihe eine Vielzahl an Variationen:

  • Flache Deckensegel, die durch ein flexibles Rahmensystem individuell an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden können (Bild). So sind nicht nur rechteckige Deckenfelder möglich, sondern z. B. auch Trapeze, Prismen usw. Die Deckensegel sind mit verschiedenen Platten erhältlich, durch deren Auswahl sich nicht nur die Optik sondern auch die akustischen Eigenschaften bestimmen lassen.
  • Gebogene Deckensegel in konkaver und konvexer Ausführung, die neben der Eigenschaft als Absorber vor allem als Designelemente eingesetzt werden (siehe Bild rechts und weiteres Bild). Durch Kombinationen von konkaven und konvexen Segeltypen und durch den Einsatz verschiedener Farben steht dem Planer eine Vielzahl von interessanten Gestaltungsmöglichkeiten offen.

Dezente, kaum sichtbare Edelstahlseilabhänger vermitteln den Eindruck von Schwerelosigkeit und Eleganz und ermöglichen eine individuelle Höhenverstellung ganz nach Wunsch:


Weitere Informationen zum Deckensegel Thermatex Sonic Sky können per E-Mail an Knauf AMF angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: