Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0160 jünger > >>|  

Monopolkommission: „Keine Emissionsverringerung durch das EEG“

(29.1.2012) „Das Erneuerbare Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungsge­setz leisten derzeit keinen eigenständigen Beitrag zum Klimaschutz.“ Zu diesem Ergeb­nis kommt die Monopolkommission in ihrem Sondergutachten „Energie 2011 - Wettbe­werbsentwicklung mit Licht und Schatten“, das von der Bundesregierung Ende Januar als Unterrichtung (17/7181) vorgelegt wurde. Denn vor dem Hintergrund des europäi­schen Zertifikatehandels würden in Deutschland eingesparte Kohlenstoff-Emissionen anderweitig in der Europäischen Union zu höherem Ausstoß führen.

Zu den Zielen der Bundesregierung, den Anteil erneuerbarer Energien an Bruttostrom­verbrauch bis spätestens 2020 auf 35 Prozent zu erhöhen, äußert sich die Kommission „verhalten positiv“. Kritisiert wird, dass das EEG explizit nur die Förderung von bislang bekannten Erzeugungstechnologien, insbe­sondere von Windrädern und Solaranlagen vorsieht

Als Folge der Energiewende erwartet die Kommission einen Anstieg der Strompreise sowie eine Reduzierung der Versorgungssicherheit und Netzstabilität - auch für die Nachbarstaaten Deutschlands. Andererseits könnten aber auch die Konzentration in der Stromerzeugung sinken und neue Anbieter zum Markt­eintritt animiert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)