Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0159 jünger > >>|  

Braas Dachforum geht in die zweite Runde

Braas Dachforum(29.1.2012) Für März 2012 lädt Braas seine Fachpartner zum zweiten Mal zu einem Branchenhighlight des Dachhandwerks ein. Das Dachforum findet in Leipzig, Hamburg und Mainz statt und verbindet wie im Vorjahr verschiedene Vorträge zu den aktuellen Entwicklungen und Anwendungen im Dachbereich mit praktischen Vorführungen, Workshops und Produktausstellungen. Abgerundet werden die Veranstaltungen durch jeweils einen prominenten Abschlussredner aus dem Bereich Sport.

Das Braas Dachforum kombiniert relevante Themen und Herausforderungen mit der praktischen Arbeit auf dem Dach. „Damit möchten wir auch in diesem Jahr wieder den Dialog zwischen unseren Partnern stärken. Ziel ist es, sich gemeinsam für die Zukunft und die neuen Herausforderungen zu rüsten“, so Dr. Rudolf Rauss, Vorsitzender der Geschäftsführung der Monier Braas GmbH. Die jeweils eintägige Veranstaltung ist in einen theoretischen und einen praktischen Block aufgeteilt.

Drei Vorträge am Vormittag wollen neues Wissen vermitteln und geben Impulse für die tägliche Arbeit auf dem Dach.

  • Gleich im ersten Vortrag geht es um ein wichtiges, für Dachhandwerker aber oft schwieriges und leidiges Thema: die Abwicklung von komplexen Bauschadensfällen. Der Rechtsanwalt Dr. Tom Giesen erklärt anhand der aktuellen Rechtsprechung, worauf Dachhandwerker bei der Auftragsannahme achten sollten.
  • Im zweiten Vortrag stehen die Bionik und neuartige Produktlösungen im Vordergrund: Prof. Dr. Thomas Speck, Bioniker und Direktor des Botanischen Gartens an der Universität Freiburg, erläutert, wie Erkenntnisse aus der Biologie in Zusammenarbeit mit Unternehmen zu innovativen Produkten führen, die später im Bausektor zum Einsatz kommen.
  • Der Journalist, TV-Moderator und Energieexperte Dr. Franz Alt beschäftigt sich in dem dritten Vortrag mit der Solarenergie und ihrer Vorreiterrolle in der eingeleiteten Energiewende. Deren zukünftige Auswirkung auf das Dachhandwerk ist ein Schwerpunkt seiner Ausführungen.

Der Nachmittag soll ganz im Zeichen der Praxis stehen. Auf dem „Marktplatz“ präsentiert Braas aktuelle Dachprodukte. Zudem können die Besucher an verschiedenen Workshops sowie praxisorientierten Vorführungen und Demonstrationen teilnehmen und so ihr Fachwissen ausbauen. Die Veranstaltung endet jeweils mit einem bekannten Abschlussredner aus dem Bereich Sport: Der ehemalige Nationaltorwart Jens Lehmann, TV-Moderator Waldemar Hartmann oder Schiedsrichter Dr. Markus Merk berichten über ihre Erfahrungen in ihrem Metier und geben interessante Anekdoten aus ihren langjährigen Berufslaufbahnen zum Besten.

Das Braas Dachforum 2012 findet von 8:00 bis ca.17:30 Uhr in drei Städten statt:

  • 2. März 2012: CCL Congress Center Leipzig,
    Abschlussredner: Jens Lehman, Ex-Nationaltorwart und TV-Fußballexperte
  • 9. März 2012: CCH Congress Center Hamburg,
    Abschlussredner: Waldemar Hartmann, TV-Moderator und Entertainer
  • 23. März 2012: Congress Centrum Mainz,
    Abschlussredner: Dr. Markus Merk, DFB- und FIFA-Schiedsrichter

Die Teilnahme am „Marktplatz“ lohnt sich doppelt: Praxiswissen gibt es für jeden, besondere Überraschungen nur für Glückspilze. In einem Gewinnspiel werden ein iPad 2 von Apple und Gutscheine für Trainings und Schulungen in der Braas Akademie verlost.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)