Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1236 jünger > >>|  

Viel Wichtiges zu Brettschichtholz auf 4 Seiten

(24.7.2012) Für alle, die sich umfassend über Brettschichtholz informieren wollen, hat die Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. ihr vierseitiges Merkblatt über den Werkstoff aktualisiert - mit einer kurz gefassten Übersicht über das Material und den richtigen Umgang damit.

Zu Beginn stehen die Definition von BS-Holz und die derzeit für die Herstellung und Verarbeitung in Deutschland gültigen Nor­men. Es folgt eine Übersicht materialbedingter Regeln:

  • die Einteilung in Festigkeitsklassen,
  • der Querschnittsaufbau von Bauteilen veränderlicher Höhe,
  • Querzugsicherungen,
  • die vorgeschriebene Kennzeichnung mit dem Ü-Zeichen und
  • der Oberflächenschutz.

Daran schließt sich eine Tabelle mit Angaben zu den Oberflächenqualitäten von BS-Holz anhand von definierten Kriterien an. Und im nächsten Teil erfährt der Leser, wie man mit dem Werkstoff bei Transport und Montage richtig umgeht. Hier sind viele praktische Hinweise aufgelistet, die beachtet werden sollten, um Schäden möglichst auszuschließen.

In der folgenden Tabelle sind übersichtlich die maximal zulässigen Maßabweichungen zusammengestellt. Deutlich wird auch darauf hingewiesen, dass bei nachträglichen Aussparungen, Ausklinkungen, Durchbrüchen, Bohrungen und Eischnitten in jedem Fall ein neuer statischer Nachweis erforderlich ist.

Das Merkblatt endet mit einer Reihe von bauphysikalischen Hinweisen: Was beispielsweise tun bei Schwindrissen oder Rissbildung, wenn das Holz direkter Bewitterung ausgesetzt ist? Grundsätzlich, so die Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., ist dem baulichen Holzschutz der Vorrang vor dem chemischen Holzschutz zu geben. Kann man dennoch nicht auf chemischen Holzschutz verzichten, sollte man aber zuvor eine Stellungnahme des Holzschutzmittelherstellers einholen.

Erhältlich ist das Merkblatt als PDF-Download unter brettschichtholz.de.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)