Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1832 jünger > >>|  

Sika will die Schlankheits- und Klebe-Limits auf der glasstec 2012 pushen

(16.10.2012; glasstec-Vorbericht) Sika will auf der glasstec 2012 un­ter dem Motto „Pushing the Limits“ drei Themen in den Vordergrund stellen: neue Produkte, erhöhte Produktivität, Energie einsparen.

Bei den neuen Produkten soll es um mechanische Festigkeit gehen - weit über die bisherigen Grenzen hinaus. Mit Sikasil SG-550 beispiels­weise soll ein hochfester Silikon-Klebstoff für das Structural Glazing den Markt pu­shen: das neue Material ist ETAG und CE zertifiziert und verspricht mit fast 2 N/mm² eine fast doppelt so hohe Reißfestigkeit wie herkömmliche SG-Klebstoffe - und das bei 100% Reißdeh­nung. Damit sei es möglich, die Klebefläche und damit auch die An­sichtsbreite eines Aluminium-Fassadenprofils um 30% zu reduzieren - ganz im Sinne schlankerer Metall­rahmen und größeren Glasscheiben in immer filigraneren Konstruk­tionen.

Leutschentower in Zürich mit verkleben Aluminium-Fenster
Beim Leutschentower in Zürich sind in allen 18 Geschossen öffenbare Holz-Aluminium-Fenster eingebaut, die ihre hohe Festigkeit durch Verklebung erreichen. (Bild vergrößern)

Auch Sikasil IG 25 HM plus, ein Silikon-Glasdichtstoff, soll Grenzen überwinden: dank höherer Festigkeit ermöglicht er reduzierte Isolierglasfugen sowie eine 25-prozentige Materialeinsparung. Hier geht es um eine optimierte Produktivität und um Energieein­sparung dank schmalerer Fugen sowie niedrigerer Gasverlustraten und damit auf lange Zeit besserer U-Werte.

Das L-Shape-Window zeigt die aktuelle Fenstertechnologie mit Klebetechnik: neben Holz- und Holz-Alu-Konstruktionen wurden auch PVC- und Aluminiumfenster optimiert. Und neben schlankeren Rahmen-Ansichtsbreiten und elegantem Design lasse das L-Shape-Window auch ein hohes Maß an Energieeinsparung erwarten. Durch die Klebe­technologie würden zudem die Produktionsbedingungen rationalisiert.

Weitere Informationen zum Verkleben und Abdichten von Fensterscheiben und Glasfassaden können per E-Mail an Sika angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: