Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1493 jünger > >>|  

LED-Dimmer von Honeywell Haustechnik für gängige dimmbare LED-Lasten

LED-Dimmer von Honeywell Haustechnik
  

(1.9.2014) LED-Leuchtmittel lassen sich technisch nicht so einfach stufenlos dimmen wie alte Glühlampen. Einer der Grün­de: Glühlampen arbeite(te)n mit Wechselstrom, LEDs hingegen mit Gleichstrom. Darum wird beim Einsatz von Retrofit-LEDs auch nicht die LED an sich gedimmt, sondern ihr Vorschaltge­rät. Dieses bestimmt, je nach spezifischer Auslegung, das Er­gebnis. Und die Vielfalt moderner Leuchtmittel stellt eine be­achtenswerte Herausforderung an LED-taugliche Dimmer dar.

Moderne LED-Dimmer wie die von Honeywell Haustechnik respektive PEHA sind mit einer speziellen Spannungsstabilisierung ausgestattet, um eine sichere Regelung der Leuchtmittel und ein gleichmäßiges, flackerfreies Dimmen von 20 bis 90 Prozent zu erreichen - wobei die untere Grenze auf das jeweilige Leucht­mittel angepasst werden kann.

Für gängige dimmbaren LED-Lasten geeignet

Die LED-Dimmer der Marke PEHA sind werkseitig für den Betrieb bei 50 Hz ausgelegt und für den Einbau in Einbaudosen mit einem Durchmesser von 58 mm vorgesehen. Bei der Installation der Dimmer ist darauf zu achten, dass an diese nur LED-Lampen bis maximal 60W angeschlossen werden, die als dimmbar gekennzeichnet sind. Der Haustechnikexperte stellt eine PDF-Liste geeigneter LED-Lasten auf seiner Homepage unter peha.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zu LED-Dimmern können per E-Mail an Honeywell angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)