Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0174 jünger > >>|  

Homatherm: 5 Komponenten genügen für sichere Funktionsschichten bei Dach und Wand

(2.2.2015; BAU-Bericht) Mit einem Sortiment aufeinander abgestimmter Dichtungs­bahnen und Verbindungsmittel will Homatherm Planer und Verarbeiter bei der Ausfüh­rung bauphysikalisch sicherer Holzkonstruktionen unterstützen: Nur fünf Komponen­ten seien erforderlich, um alle für Sparrendächer oder Holz-Ständerwände erforderli­chen Funktionsschichten einfach und dauerhaft herzustellen. Das Komplettsystem ist auf die Holz- und Zellulosedämmungen des Herstellers abgestimmt, soll sich aber universell überall dort einsetzen lassen, wo Luftdichtigkeit und/oder diffusionsoffene Funktionsmembranen erforderlich sind.

Herzstück des neuen Homatherm-Sortiments sind ...

  • die Dampfbremsbahn MA (Mit Armierung) mit feuchtevariablem Diffusions­widerstand und
  • die Sanierungsbahn MK (Mit zweiseitig integrierten Klebeband), die als Luftdich­tungsbahn bei Dachsanierungen von außen und als winddichte Unterdeckung bzw. Unterspannung in Neubau und Sanierung einsetzbar ist.

Komplettiert wird das Angebot durch das Klebeband C6, den Kartuschen Kleber und die lösemittelfreie Haftgrundierung Primer, womit praktisch alle in der Baupraxis auf­tretenden Befestigungs- und Verbindungssituationen abgedeckt sind.

Zwei Bahnen für vielfachen Nutzen

Die Dampfbremsbahn MA (Mit Armierung) wird innenseitig unter den Dachsparren, vor dem Ständerwerk von Wänden oder unter Deckenbalken verlegt. Hier sorgt sie für eine luftdichte Funktionsschicht und erzielt mit ihrem variablen Diffusionswiderstand den Schutz, den die Wärmedämmung gegen Durchfeuchten benötigt. Mit feuchteab­hängigen sd-Werten von 0,25 bis über 25 m können bauphysikalisch robuste Konstruk­tionen erwartet werden, die den technischen Regeln DIN 4108, SIA 180 und ÖNORM 8110-2 entsprechen und ein hohes Maß an Schutz vor Bauschäden versprechen. Dies funktioniert für plattenförmige ebenso wie für lose Dämmstoffe, denn mit ihrem stabi­len Armierungsgewebe ist die Dampfbremsbahn MA auch als begrenzende Schicht für die Einblasdämmung Homatherm fineFloc geeignet.

Zwei unterschiedliche Anwendungen sind mit der Sanierungsbahn MK (Mit zweiseitig integriertem Klebeband) möglich: Soll ein vorhandenes Dach nachträglich von außen gedämmt werden, ohne die Räume unter dem Dach in eine Baustelle zu verwandeln, kann die Sanierungsbahn MK über den Sparren verlegt werden. Nach der sorgfältigen Verklebung bildet sie die notwendige Luftdichtheitsschicht für die anschließend auf­zubringende Wärmedämmung.

Die Bahn kann dank ihres zweiseitig integrierten Klebebandes auf Schalungen, MDF- und Holzfaser-Unterdeckplatten sowie matten- bzw. plattenförmigen Wärmedämm­stoffen als Unterdeckung oder Unterspannung eingesetzt werden. Mit dem dazuge­hörigen Kartuschen Kleber und dem Klebeband C6 erfüllt sie die Anforderungen UDB-A/USB-A gemäß ZVDH und kann mit Nagelband auch als Behelfsdeckung dienen. Zur stabilen und robusten Ausstattung trägt der schlagregendichte und thermostabile dreilagige Aufbau ebenso bei wie die hochreißfeste TEEE-Funktionsmembran.

Weitere Informationen zu Dampfbremsbahn MA und Sanierungsbahn MK sowie Zubehör können per E-Mail an Homatherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)