Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0510 jünger > >>|  

Neue kleine „Hebeanlage zur begrenzten Verwendung“ von Pentair Jung Pumpen


  

max. waagerechte Druckleitungslänge
(Grafik vergrößern)

(26.3.2015; ISH-Bericht) Die Kinder werden größer. Sie wollen ihren eigenen Bereich, und so reift der Entschluss, den Dach­stuhl oder das Souterrain für den Nachwuchs auszubauen. Doch wohin mit dem Bad? Im Dachstuhl liegt das Fallrohr auf der falschen Hausseite und im Souterrain fehlen das Gefälle oder der Rückstauschutz, um das Abwasser zuverlässig zu entsorgen. Für Fälle wie diese hat Pentair Jung Pumpen den neuen WCfix Plus ausgelegt.

Mit einem Einschaltniveau der Pumpe ab 75 mm kann das Ab­wasser der meisten Duschwannen mit dem neuen WCfix Plus entsorgt werden. Das Wasser lässt sich Herstellerangaben zufolge 40 m weit (bei einer Druckleitung von 40 mm lichter Weite) oder 6 m hoch transportieren.

Die neue Kleinhebeanlage kann unsichtbar in einer Vorwandin­stallation untergebracht oder direkt an einem Stand-WC ange­schlossen werden. Das Gerät gehört zur Familie der so ge­nannten „Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung“ und wird für den Einsatz im privaten Bad mit begrenztem Benutzerkreis empfohlen. Vier verschiedene Zulauföffnungen bieten flexible Anwendungsmöglichkeiten. So lassen sich eine Dusche, ein Handwaschbecken, ein Bidet und ein WC anschließen.


Ein integrierter Alarm warnt den Betreiber bei Problemen mit dem Gerät akustisch. Ein potentialfreier Ausgang erlaubt außerdem die Einbindung des Gerätes in eine Smart-Home-Infrastruktur. So kann beispielsweise bei Fehlfunktionen direkt eine Alarmmel­dung auf dem Smartphone erfolgen. Sollte es zu einer Verstopfungen kommen, lässt sich die Pumpe auch von Laien demontieren, um das Malheur zu beheben.

Weitere Informationen zu WCfix Plus können per E-Mail an Jung Pumpen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)