Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1454 jünger > >>|  

Allgäuer Baufachkongress 2016 „Wissen ist Markt“ vom 20. bis 22. Januar 2016

(30.8.2015) Wissen wird gesammelt, strukturiert, bewertet und vernetzt wie noch nie zuvor. Informationen und Daten werden (auch) für die Bauwirtschaft zu einem immer wichtigeren Erfolgsfaktor. Doch erst in der Veredelung - d.h. durch Bündelung und Verknüpfung - werden Information zum markanten Wettbewerbsvorteil.


Als wichtige Bühne für solche Veredelungsprozesse versteht sich der Allgäuer Bau­fachkongress, der nunmehr zum zwölften Mal vom 20. bis 22. Januar 2016 in Oberst­dorf/Allgäu stattfindet. Hier werden Informationen und Neuheiten präsentiert sowie Netzwerke geknüpft. Dabei ist die praxisnahe Wissens-Umsetzung eine wesentliche Vorgabe an die 50 Experten der rund 60 Vorträge.

„Unsere Gäste sollen so viele Anregungen wie möglich mit ins Tagesgeschäft nehmen. Dafür dient der Allgäuer Baufachkongress als Branchentreff und -barometer. Wie be­reits beim letzten Event, steht zusätzlich der Wissenstransfer in die Praxis im Mittel­punkt. Unsere Referenten reden nicht nur über Branchennews, sondern veranschauli­chen sie auch. Dies ist ein guter Weg, damit sich das Wissen verfestigt und neue Per­spektiven aufgezeigt werden. Auch die Ausstellung macht Produktvorteile live erleb­bar. Wir nutzen abermals zusätzliche Flächen im Kongressgebäude und weitere Veran­staltungsräume für Präsentationen", erläutert Kongressleiterin Heike von Küstenfeld.

Persönliche Zusammenstellung des Programms

Je nach Interesse können die Teilnehmer ganz unkompliziert und individuell über ihren Besuch von Vorträgen entscheiden. Dabei können sie Schwerpunktthemen über den ganzen Zeitraum des Events hinweg verfolgen oder sich auf einen Bereich festlegen. Pro Veranstaltungstag wird ein Hauptthema behandelt:

  • Der Zukunftstag am Mittwoch beschäftigt sich mit Trends, die sich schon heute abzeichnen: Digitales Planen und Bauen (BIM), Verkaufs- und Marketingthemen sowie Employer Branding, um Fachkräfteengpässen in Unternehmen und Betrie­ben vorzubeugen.
  • Der Donnerstag als Modernisierungstag konzentriert sich auf die zukunftswei­senden Projekte Aktivhaus, Effizienzhaus, Plusenergiehaus, aktuelle Entwicklun­gen bei WDVS sowie Schadensvermeidung und Brandschutz. Bausanierungs- und Rechtsthemen runden das Programm ab.
  • Den Abschluss bildet der Unternehmertag am Freitag mit Rechts-Themen sowie Vorträgen über aktives Verkaufen, mentale Stärke und Motivation.


Das ausführliche Programm und weitere Informationen gibt es ab Oktober online unter baufachkongress.com. Zeitgleich ist das Portal zur Anmeldung freigeschaltet. Wer eine spezielle Unterkunft in Oberstdorf wünscht: das Hotelportal ist über die Kongressseite bereits zugänglich und buchbar.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)