Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1219 jünger > >>|   

Innendämmung fürs Steildach auf XPS-Basis

(23.8.2016) Mit Jackocare hat Jackon Insulation eine Innendämmung im Programm, die vom Hersteller explizit zur energetischen Sanierung von Steildächern empfohlen wird. Im Kern besteht die Dämmplatte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum (XPS) und ist damit unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Die Platte ist beidseitig mit Vlies kaschiert; Dämmstoff und Vlies wirken gemeinsam als Dampfbremse, um das Eindringen von Feuchtigkeit in die Dachkonstruktion zu vermeiden. Eine zusätzliche Dampfbremse kann damit entfallen. 

Dank ihrer handlichen Abmessungen sollten die Dämmplatten gut durch enge Treppen­häuser bis in den Dachbereich transportiert werden können. Jackocare ist bis zu 80 mm dick, wobei schon ab einer Materialdicke von 30 mm eine deutliche Verbesserung der Behaglichkeit spürbar ist.

Eine Besonderheit der Dämmplatten ist die integrierte Spachtelkante. Diese ermöglicht es, alle Platten miteinander zu verbinden und eine ebene, glatte Oberfläche zu erzeu­gen. Die helle Vliesoberfläche dient dann als Basis für die weitere Bearbeitung mit Ta­peten und Farben.

Weitere Informationen zur Jackocare Innendämmung können per E-Mail an Jackon Insulation angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)