Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0074 jünger > >>|  

EU-geförderte Zusatzqualifizierung: "Der Europa-Architekt"

(21.1.2002) Der Startschuss für das zweite EU-Projekt des IFBau ist erfolgt. Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat das IFBau-Vorhaben als Landesprojekt anerkannt. Kooperationspartner ist die Akademie der Architektenkammer Hessen.

Teilnehmer am Projekt sollen "fit" gemacht werden für den internationalen Wettbe­werb. Sie vertiefen und erweitern ihre Fähigkeiten im Rahmen einer zweijährigen berufsbegleitenden Qualifizierung (mit ca. 370 Stunden). Im Mittelpunkt stehen Veranstaltungen zu folgenden Themengebieten.

Höhepunkt der Qualifizierung ist ein zweiwöchiges Auslandspraktikum, das mit 1.600 € über das Projekt finanziert wird.

Das Projekt wird von der Europäischen Union, vom Land Baden-Württemberg, von der Architektenkammer Baden-Württemberg sowie vom Institut Fortbildung Bau e.V. mit einer Gesamtsumme von 300.000 € gefördert, dadurch reduziert sich Ihr Teilnehmerbeitrag um 7.420 €. Die monatliche Rate beträgt weniger als 110 € (d.h. pro Seminarstunde 5,38 €)!

Sie sind an der Teilnahme interessiert? Dann wird eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf benötigt. Eine unverbindliche Anmeldung, die in der Reihenfolge des Posteingangs bearbeitet wird, wird ab sofort entgegengenommen.

siehe auch:


zurück ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE