Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1116 jünger > >>|  

Zielgruppen-Strategien für 2003: Flachglas MarkenKreis entwickelt neue "Servicemarken" für Kunden und Mitglieder

(11.12.2002) Die Messepräsentation auf der BAU 2003 teilt der Flachglas MarkenKreis in die beiden Bereiche "Produktmarken" und "Servicemarken" auf. Neue, für Kunden und Mitglieder gleichermaßen attraktive Dienstleistungen rund um die Marken-Isoliergläser der Unternehmensgruppe stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts in München. Zugleich öffnet sich die Gruppe für neue Mitglieder aus dem Bereich des Glasgroßhandels.

Auf dem Gesamttreffen der MarkenKreis-Mitgliedsfirmen Ende Oktober 2002 wurde die Markenstrategie für das kommende Geschäftsjahr präsentiert. Das bestehende Konzept, die Produktmarken für Isoliergläser durch attraktive, wechselseitig Nutzen bringende Servicemarken zu stärken, wird in Zukunft noch deutlicher ausgeweitet. Unter Servicemarken versteht die Flachglas MarkenKreis GmbH Dienstleistungen, Aktivitäten und Instrumente, mit denen die Mitglieder ihre Wettbewerbsposition in der Öffentlichkeit weiter stärken.

Aktionen und Publikationen

Zur Ansprache der Fachzielgruppen Architekten und Planer, Fassadenberater und Fassadenbauer, hat die Flachglas MarkenKreis GmbH für 2003 ein erweitertes Maßnahmenpaket entwickelt:

  • Darunter ein neues Glashandbuch, das Planungssicherheit bezüglich der EnergieEinspar-Verordnung, neuer Bankenglas-Vorschriften und der Technischer Regeln für absturzsichernde Verglasungen (TRAV) verspricht,
  • die Ausschreibungssoftware GlasPlan, die den Architekten bei der Zusammenstellung komplexer technischer Glasanforderungen unterstützt sowie
  • komplett erneuerte Produktinformationen, die Anwendungsbeispiele, Produktbeschreibungen und technische Daten auf attraktive Weise verbinden.
  • Gruppeninterner Support in Form von Schulung, Objektakquisition, Marketingunterstützung und anwendungstechnischer Beratung rundet das Programm für die Zukunft ab.

Zur BAU 2003 zeigt der Flachglas MarkenKreis auch Präsenz in Sachen Sponsoring: Der aus einem umfangreichen Studentenwettbewerb hervorgegangene Messestand zum 100-jährigen bestehen des führenden Architekturtitels Baumeister wurde in Teilen mit den Markengläsern der Unternehmensgruppe ausgestattet. Zu sehen ist der preisgekrönte Standentwurf in Halle A1, Stand 221/320. Dort, wie auch auf dem Stand des FlachglasMarkenkreises selbst, erwartet den Fachbesucher breite anwendungstechnische Unterstützung in Sachen Funktions-Isoliergläser. Die FLACHGLAS Wernberg GmbH, erfahren in der Realisierung technisch komplexer Objektaufträge, steuert als Mitaussteller ihr produktbezogenes Know-how bei.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)