Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0197 jünger > >>|  

Ingenieurtag und Architektentag am 27. Mai auf der LIGNAplus 2003

(26.2.2003) Auch in diesem Jahr bietet die LIGNAplus Hannover 2003, die Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, vom 26. bis 30. Mai neben konzentrierter Information auch attraktive Fach- und Rahmenveranstaltungen. Zu den besonderen Highlights zählen am 27. Mai der "Ingenieurtag" und der "Architektentag", die vom Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (BDZ), Berlin, und der Deutschen Gesellschaft für Holzforschung (DGfH), München, ausgerichtet werden.

Der "Ingenieurtag", der sich mit dem Thema "Neue Maßstäbe im Holzbau" befasst, behandelt die neue DIN 1052. Dabei werden die neuen Möglichkeiten für den Planer von Holzkonstruktionen und die Ausbildung von Wand- und Deckenscheiben im Holzrahmenbau vorgestellt. Unter dem Motto "In (die) Zukunft mit Holz" bilden die Themen Modernisierung, Verwendung von modernen Bauprodukten im Holzbau sowie Schallschutz im Holzbau den Schwerpunkt des "Architektentages". Die beiden parallel laufenden Veranstaltungen finden im Convention Center (CC) auf dem Messegelände in Hannover statt.

Den Abschluss der beiden Veranstaltungen krönt die Verleihung des "Deutschen Holzbaupreises 2003" auf dem Gemeinschaftsstand des BDZ, VNZ (Verband Niedersächsischer Zimmermeister, Hannover) sowie DGfH in Halle 17. Prämiert werden fertig gestellte Bauobjekte, die unter überwiegender Verwendung des Bau- und Werkstoffes Holz erstellt worden sind. Ausgelobt wird dieser Preis durch den Bund Deutscher Zimmermeister, Berlin, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück, dem Holzabsatzfonds, Bonn, dem Bund Deutscher Architekten (BDA), Berlin, sowie der Deutschen Messe AG, Hannover.

Programm "Ingenieurtag"
DIN 1052 – "Neue Maßstäbe im Holzbau"
Dienstag, 27. Mai 2003

  • 09.30 – 09.45 Uhr
    Eröffnung und Begrüßung
    Dipl.-Ing. Karl Moser, München,
    Präsident der Deutschen Gesellschaft für Holzforschung und Moderator der Veranstaltung
     
  • 09.45 – 10.35 Uhr
    DIN 1052 Holzbau – neue Möglichkeiten für den Holzbau
    Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Blaß, Universität Karlsruhe
     
  • 10.50 – 11.40 Uhr
    Wand- und Deckenscheiben im Holzrahmenbau
    Prof. Dipl.-Ing. Dieter Steinmetz, Ettlingen
     
  • 11.55 – 12.45 Uhr
    Excel-Bemessungshilfen für die neue DIN 1052
    Prof. Dr.-Ing. Francois Colling, FH Augsburg

Programm "Architektentag"
"In (die) Zukunft mit Holz"
Dienstag, 27. Mai 2003

  • 09.30 – 09.45 Uhr
    Eröffnung, Begrüßung, Einführung
    Dipl.-Ing. Arnim Seidel, Düsseldorf
     
  • 09.45 – 10.30 Uhr
    Modernisierung als Herausforderung
    Komplettumbau eines Studentenwohnheims in Wuppertal als Niedrigenergie- und Passivgebäude
    Architekt Christian Schlüter, ACS Architekturbüro, Wuppertal
     
  • 10.30 – 11.45 Uhr
    Holz ist nicht gleich Holz
    Moderne Bauprodukte für zukunftsfähigen Holzbau
    Die richtige Materialwahl in der Planung
    Baudirektor Borimir Radovic,
    Forschungs- und Materialprüfanstalt für das Bauwesen,
    Otto-Graf-Institut, Stuttgart
     
  • 11.45 – 12.45 Uhr
    "Schreckgespenst" Schallschutz im Holzbau
    Neue Erkenntnisse und Lösungen aus Forschung und Praxis
    Prof. Dipl.-Physiker Fritz Holtz,
    Labor für Schall- und Wärmemesstechnik, Rosenheim
     
  • 12.45 – 13.00 Uhr
    Schlusswort
    Dipl.-Ing. Arnim Seidel, Düsseldorf

Informationen zum Programm und Anmeldeunterlagen für den "Ingenieurtag", den "Architektentag" sowie die Auslobung des "Deutschen Holzbaupreises 2003" finden Sie unter www.bdz-holzbau.de.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)