Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0952 jünger > >>|  

KfW-Energieeffizienzpreis - Bewerbung bis zum 14. Juli 2006

  • Insgesamt 15.000 EUR Preisgeld für vorbildliche energetische Sanierungsmaßnahmen an gewerblich genutzten Gebäuden zu gewinnen.

(11.6.2006) Unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos schreibt die KfW Förderbank zum dritten Mal den KfW-Energieeffizienzpreis aus. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto "Energetische Modernisierung von gewerblich genutzten Gebäuden". Mit dem mit insgesamt 15.000 EUR dotierten Preis sollen vorbildliche Unternehmen ausgezeichnet werden, die in den letzten drei Jahren erfolgreich energetische Sanierungsmaßnahmen an betrieblichen Gebäuden durchgeführt haben und dadurch ihren Energieverbrauch wesentlich mindern und zugleich erhebliche Kosteneinsparungen realisieren konnten. Berücksichtigt werden dabei alle gebäuderelevanten Energieeinsparmaßnahmen, wie z. B. im Bereich der Dämmstoffe, Heizung, Warmwasserbereitung, Klimatisierung, Lüftung oder Beleuchtung.

Bewerbungen können bis zum 14. Juli 2006 eingereicht werden!

Am Wettbewerb teilnehmen können Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handel und sonstiges Dienstleistungsgewerbe), die in den letzten drei Jahren erfolgreich energetische Modernisierungsmaßnahmen am betrieblichen Gebäudebestand (z. B. Büro- oder Produktionsgebäude, Lagerhallen etc.) durchgeführt haben. Die Bewerbungen können auch gemeinsam mit einem Kooperationspartner (z. B. Ingenieurbüro, Architekten, Contractor) eingereicht werden.

Der Wettbewerb wird unterstützt durch die VDI nachrichten als Medienpartner und durch die VDI-Gesellschaft Energietechnik (VDI-GET).

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE