Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0050 jünger > >>|  

Neue Elektroinstallationsprodukte von Kaiser auf der BAU

(7.1.2009) Zahlreiche neue Produkte für die maßgeschneiderte bauliche Integration von Elektroinstallationen hat Kaiser aus Schalksmühle für die BAU angekündigt. Der deutsche Markenhersteller von Elektroinstallationsprodukten verspricht praxisorientierte Systemlösungen für Neubau und Modernisierung. Hierzu zählen unter anderem ein umfassendes Betonbauprogramm sowie ein breites Produktspektrum hinsichtlich Brandschutz und Energieeinsparung.

<!---->

Einen Schwerpunkt der Messepräsentation von Kaiser soll das "Bauen im Bestand" bilden. Hier sind verschiedene Produkte speziell für den Einsatz bei Sanierung, Renovierung und Modernisierung avisiert. Besonders für die Bereiche Brandschutz und Energieeinsparung habe man bedarfsgerechte Produktprogramme. Für die sichere Elektroinstallation in Brandschutzwänden und -decken der Feuerwiderstandsklasse bis F90 stehen demnach Hohlwand-, Decken- und seit neustem auch die Deckenverbindungsdose "HWD 30" zur Verfügung (Eingangsbild oben). Flexible Einbaugehäusesysteme wie "FlamoX" oder "ThermoX" runden das Programm ab. Die Brandschutzprodukte von Kaiser verfügen über einen umhüllenden Dämmschichtbildner, der im Brandfall innerhalb kürzester Zeit aufschäumt und selbsttätig die Installationsöffnungen in der Brandschutzwand bzw. -decke verschließt - siehe auch Beitrag "Erste Hohlwanddose für Brandschutzwände F90 von Kaiser" vom 28.7.2006.

Auch rund um das Thema Energieeinsparung bietet Kaiser innovative Lösungen. Zur Vermeidung von Lüftungswärmeverlusten gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2007 und daraus resultierenden Bauschäden stehen die Unterputzdosen "Econ", das Einbaugehäuse "EnoX" sowie spezielle Luftdichtungsmanschetten zur Verfügung. Dank elastischer Dichtungsmembranen, welche die werkzeuglos einführbaren Leitungen und Rohre luftdicht umschließen, lassen sich Wärmeverluste über die Elektroinstallation zuverlässig vermeiden.

Für nachträglich wärmegedämmte Außenwände mit WDVS, die mangels mechanischer Festigkeit keine sichere Befestigung von Elektrogeräten und -komponenten ermöglichen, bietet Kaiser einen vielseitigen Universal-Geräteträger an. Sein rechteckiger, modularer Aufbau verspricht die sichere Befestigung am Mauerwerk und die schnelle und genaue Anpassung an verschiedenste Dämmstärken. Die integrierte Dämmung soll die Bildung von Wärmebrücken verhindern. Für die Installation von Leuchten und Bewegungsmeldern an Wand und Decke oder zur sicheren Befestigung von Steckdosen und Schaltern stehen zudem Teleskop-Geräteträger sowie Teleskop-Gerätedosen zur Verfügung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)