Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2161 jünger > >>|  

Jung Pumpen-Seminarprogramm 2010

(21.12.2009) Auch für das Jahr 2010 hat der Abwasserspezialist Jung Pumpen ein attraktives Seminarprogramm zusammengestellt, das sowohl die Weiterentwicklung bereits erworbener Fertigkeiten ermöglichen als auch den Zugang zu ganz neuen Themen eröffnen will. Das Angebot gilt für alle Partner des westfälischen Herstellers aus dem SHK-Fachhandwerk und der Haustechnikplanung sowie für kommunale Planer, Tief- und Anlagenbauer. Neben technischer Weiterbildung offeriert Jung Pumpen im Rahmen der etablierten "Marketingoffensive" SHK-Fachhandwerkern auch verschiedene Seminare zur Entwicklung der eigenen Kommunikationskompetenz.

Neu: Grund- und Aufbauseminar zu Dichtheitsprüfungen

Der Zukunftsmarkt rund um die Durchführung von Dichtheitsprüfungen wurde durch den westfälischen Hersteller bereits in den vergangenen Jahren für das SHK-Handwerk geöffnet. Viele Seminare zu Marktbearbeitung sowie den technischen Hintergründen wurden hierzu im Jung Pumpen Forum durchgeführt und die Befähigungen zur Erlangung des erforderlichen Sachkundenachweises vermittelt. Veränderungen der Gesetzeslage in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen (NRW) und Schleswig-Holstein haben Jung Pumpen im laufenden Jahr dazu bewogen, das Seminarangebot zu diesem Thema auszuweiten. Angeboten werden deshalb ab 2010 sowohl ein Grund- als auch ein Aufbauseminar zum Thema. "Die strengen Anforderungen, die sich aus dem LWG §61a in NRW (und der damit verbundenen Verwaltungsvorschrift) sowie der Handlungsempfehlung zur DIN 1986-30 des Landes Schleswig-Holstein ergeben, verlangen nach einer besonders gründlichen Beschäftigung mit den Rechtsgrundlagen. Eine Erweiterung des Seminarumfanges war daher unumgänglich", so Wilfried Günzel, ö.b.u.v. Sachverständiger sowie Seminarleiter im Jung Pumpen Forum. Praktische Übungen und die Prüfung zur Sachkunde werden im Rahmen der Seminare an einer eigens hierfür errichteten Referenzkanalisation auf dem Betriebsgelände von Jung Pumpen in Steinhagen durchgeführt, die in ihrem Umfang hinsichtlich des Aufbaus weit über die Vorgaben der Verwaltungsvorschrift hinausgeht - siehe auch Beitrag "Umleitung für undichte Grundleitung" vom 11.3.2008:

Neu im Sortiment - neu im Schulungsprogramm

Seit dem vergangenen Jahr werden in Deutschland von Jung Pumpen auch Brunnen- und Frischwasserpumpen der Konzernschwester Nocchi (siehe Bild oben aus Beitrag "Frischwasser aus dem eigenen Brunnen" vom 16.7.2009) sowie Fettabscheider von Kessel vertrieben (siehe Beitrag "Jung Pumpen entsorgt mit Kessel-Fettabscheidern" vom 6.2.2009). Zu beiden Produktgruppen bietet Jung Pumpen ab sofort Seminare, die in die Funktionsweise und Verarbeitung von Brunnen- und Frischwasserpumpen einerseits und Fettabscheidern andererseits einführen. Interessierte Planer und Verarbeiter erfahren hier auch, wie z.B. Fettabscheider und Abwasserhebeanlagen in der Gastronomie aufeinander abgestimmt, sachgemäß eingesetzt und gewartet werden.

Neue Seminare zur Stärkung der persönlichen Kompetenz

"Verkaufen Sie gut - Ihren Service und sich selbst!" - unter diesem Motto steht ein neues Seminarangebot für Monteure im SHK-Bereich, dessen Ziel es ist, die Kundenansprache und Entwicklung aktiver Verkaufstechniken zu trainieren.

Mit einem neuen Seminar rund um das Persönlichkeitsmodell DISG (Dominant-Initiativ-Stetig-Gewissenhaft) spricht Jung Pumpen vor allem Führungskräfte aus dem SHK-Handwerk an, die ihre persönlichen Stärken nutzen und Grenzen überwinden möchten. Im Vordergrund des Trainings steht die Frage danach, wie zwischenmenschliche Beziehungen im geschäftlichen und privaten Umfeld bewusst und erfolgreich gestaltet werden können. Die Führungskompetenz des Einzelnen wird durch dieses Seminar erheblich gestärkt.

Liquidität und Unternehmen sichern

Den Zugang zu Fördertöpfen erschließen und "Mit Sicherheit mehr Liquidität" für Unternehmen schafft das gleichnamige Seminar des Bonitäts- und Ratinganalysten Herbert Reithmeir. Selbst wenn das eigene Unternehmen nicht unmittelbar von den Auswirkungen der Finanzkrise betroffen ist, können Zahlungsschwierigkeiten bei Kunden und eine zurückhaltende Kreditvergabe der Banken sehr schnell auch im eigenen Unternehmen zu Liquiditätsengpässen führen. Im Seminar werden deshalb Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, die auch in Zeiten der Finanzkrise und einer restriktiven Kreditvergabe durch Banken Unternehmen liquide und gesund erhalten.

Die aktuelle Seminar-Broschüre können Interessenten per E-Mail an Jung Pumpen anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE