Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1822 jünger > >>|  

Neue preisreduzierte Varmeco-Kollektoren sparen an der Optik und nicht am Wirkungsgrad

(15.12.2016) Mit dem VARIOcollect A light ergänzt Varmeco das eigene Portfolio an Auf- und Flachdach-Kollektoren um eine vergleichsweise kostengünstige Variante, ohne dass Endkunden Abstriche hinsichtlich der Effizienz machen müssten: Die Kollektoren sowie deren Konstruktion - somit auch der Wärmeertrag - sind bei der Light- und der Standard-Version laut Hersteller identisch. Der Verzicht auf eine Lackierung und auf Clip-Abdeckungen führen zu einer kostengünstigeren Fertigung.

Geliefert wird der VARIOcollect A light komplett zusammengebaut und geschützt durch ein Sicherheitsglas mit 91% Transmission; weitere Verblechungen seien nicht erforderlich. Der Aluminiumrahmen und die Alu-Rückwand versprechen dieselbe Stabilität wie die der Standard-Varianten.

Aufgrund der freien Wahl der Vorlauf-/Rücklauf-Durchführung durch das Kollektorgehäuse und der individuellen internen Verrohrungsmöglichkeit lassen sich bei einem minimalen externen Verrohrungsaufwand große Kollektorfelder mit geringen Druckverlusten aufbauen.

Die Aufdach-Kollektoren VARIOcollect A light sind in diversen Größen zwischen 4 und 24 m² erhältlich.

Weitere Informationen zu Solar-Kollektoren können per E-Mail an Varmeco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)