Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0354 jünger > >>|  

Kubische, raumakustisch wirkende Deckengestaltung à la OWA und Hadi Teherani

(2.3.2017; BAU-Bericht) Mit der neuen Corpus-Reihe aus der OWAconsult collection setzen OWA und Hadi Teherani ihre Zusammenarbeit im Bereich raumakustisch wirkender Deckenverkleidungen fort:

Corpus aus der OWAconsult® collection
alle Fotos © OWA

Eine Corpus-Decke setzt sich aus unterschiedlich dimensionierten, frei arrangierbaren Kuben zusammen - jeder einzelne mit einer hochfeinen, weißen, vlieskaschierten Oberfläche und definierten Absorptionseigenschaften, so dass sich im Verbund eine gut planbare Raumakustik ergibt, die sich zudem jederzeit leicht verändern lässt.

Zehn unterschiedliche rechteckige bzw. quadratische Formen stehen aktuell in der Corpus-Reihe zur Verfügung - in Größen zwischen 520 x 520 x 150 mm und 1120 x 2320 x 300 mm. Geplant sind außerdem Corpus-Elemente als optisch angepasste LED-Leuchten, um damit die Variationsmöglichkeiten auch im Hinblick auf die Lichtgestaltung zu erweitern.

Weitere Informationen zur Corpus-Reihe aus der OWAconsult collection können per E-Mail an OWA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)