Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0355 jünger > >>|  

FreeStyle neu in der OWAconsult collection

(2.3.2017; BAU-Bericht) Freestyle verknüpft ganz allgemein kreativen Anschub mit der Bereitschaft, neue Wege zu gehen, und verbindet das Bedürfnis nach eigener Akzentsetzung mit einem offenen, großzügigen Stilempfinden. An diesem Konzept, nur eben ins Räumliche übertragen, wollen sich die Lamellen und Wandabsorber aus der OWA-FreeStyle-Reihe orientieren. Die Kombinationsmöglichkeiten, die sich aus den beiden Elementgruppen ergeben, sind jedenfalls erheblich - ganz gleich ob horizontal, vertikal oder auch trapezförmig.

Foto © OWA

Dank der verstellbaren Abhängung schweben die FreeStyle-Lamellen von dünnen Seilen gehalten „frei“ von der Decke herab und verleihen dem Deckenbereich und mit ihm dem gesamten Raum einen ganz eigenen Charakter. Und was die schwebenden Lamellen von der Decke herab vormachen, das übertragen die farblich und geometrisch aufeinander abgestimmten FreeStyle-Absorber von den Wänden ausgehend in den Raum hinein.

Die Deckenlamellen werden in drei Größen angeboten, die sich bei gleicher Breite (1.200 mm) und Tiefe (40 mm) in ihrer Höhe unterscheiden (200, 400 und 600 mm). Die FreeStyle-Wandabsorber gibt es ...

  • rechteckig (FreeStyle R: 1.200 x 600 cm),
  • zweimal quadratisch (FreeStyle Q = 1.200 x 1.200 mm sowie FreeStyle QS = 600 x 600 mm) und
  • zweimal trapezförmig bei gleichen Abmessungen (1.200 x 400 x 40 bzw. 20 mm) aber unterschiedlicher Ausrichtung: FreeStyle TL schräg nach oben bzw. FreeStyle TR schräg nach unten. (Für den Fall eines Déjà-vus: Speziell die trapezförmigen Wandabsorber erinnern an einen Vorwerk/Teherani-Teppich (siehe Heimtextil-Bericht vom 28.1.2012) und die OWA/Teherani-Decke Trapeze (siehe Bericht vom 17.5.2013)).

Die Wandabsorber schlucken Lärm und Geräusche mit einem Absorptionsgrad von 90%, die FreeStyle-Lamellen weisen einen Wert von 60% auf.

Weitere Informationen zu FreeStyle-Wandabsorbern und -Lamellen können per E-Mail an OWA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE