Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1451 jünger > >>|  

Metallleichtbauelemente machten das Luzhniki-Stadion fit für die Fußball-WM

(17.9.2018) Tausende Fans aus aller Welt sind in diesem Sommer in russische Stadien geströmt, um hautnah internationalen Fußball erleben zu können. Längst sind Stadien selbst zum Erlebnis geworden.

Innenraum des Luzhniki-Stadions in Moskau (zum Drehen und Schwenken mit der Maus)

Große Aufmerksamkeit gewinnt dabei insbesondere die Überdachung. Denn Stadion- und Tribünenbedachungen sind heute komplexe Ingenieursleistungen. Dabei setzen Architekten zunehmend auf Metallleichtbauelemente. So wurde auch das altehrwürdige Luschniki Stadion in Moskau mit RIB-Roof-Aluminium Stehfalzprofilen von Zambelli in vier Jahren Renovierungszeit fit für die Fußball-WM gemacht (siehe Google-Maps).

alle Fotos © Dmitry Chistoprudovu 

Das Luzhniki-Stadion (auch Luschniki-Stadion), benannt nach dem gleichnamigen Stadtteil in Moskau, ist das älteste und zugleich größte WM-2018-Stadion. Mit einem Fassungsvermögen von 81.000 Zuschauern gehört das drittgrößten Fußballstadion Europas in die Kategorie 4 der UEFA-Stadien, der höchsten Klassifikation des Europäischen Fußballverbandes. Hier wurden insgesamt sieben Spiele ausgetragen, darunter das Eröffnungsspiel am 14. Juni 2018 und auch das WM-Finale am 15. Juli 2018. Außerdem fanden hier bereits die olympischen Sommerspiele 1980 statt.

Im Zuge des Umbaus und der Erweiterung wurden die alten Tribünen der Sportstätte entfernt. Für die neue moderne Dachkonstruktion kamen RIB-Roof Metalldachprofile Speed 500 von Zambelli zum Einsatz. Die Träger der durchsichtigen Polycarbonat-Platten wurden mit RIB-Roof bedeckt. Die gesamte Werks- und Ausführungsplanung für die ca. 12.000 m² große, nach innen geneigte und runde Dachfläche oblag Zambelli. Dessen Metalldachsysteme bieten vielfältige Möglichkeiten der Formgebung. Durch Absorption des Lichts erhält die Oberfläche außerdem visuell interessante und lebhafte Strukturen.

Weitere Informationen zu RIB-Roof können per E-Mail an Zambelli angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE