Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0453 jünger > >>|  

Erstmals flächenbündige Glasflügeltüren von Eclisse

(1.4.2019; BAU-Bericht) Eclisse, insbesondere bekannt als Spezialist für Innenwand-Schiebetürkästen, hat sein System rund um flächenbündige Drehflügeltüren ausgebaut und damit erstmals Glastüren mit ins „Syntesis Plano“-Programm aufgenommen. In Kooperation mit einer italienischen Edel-Manufaktur sollen selbst individuelle Wünsche und Sondermaße aus Glas umgesetzt werden können.

Flächenbündigkeit: Das Nonplusultra heutiger Architektur

Die neuen Drehflügeltüren aus Glas kommen komplett ohne sichtbare Verkleidung aus. Dazu liegt das Türblatt flächenbündig in der Zarge, die wiederum nach dem Einbau nicht mehr sichtbar ist. Viele Architekten und Freunde modernen Wohndesigns schätzen diese reduzierte Formensprache.

Um den Look zu perfektionieren, werden die Türen mit hochwertigen Drückergarnituren vom deutschen Design-Spezialisten FSB ausgestattet. Auf Wunsch können die Türen überdies deckenhoch oder mit Türsturz ausgeführt werden.

Individualisierte Türblätter aus Glas

In puncto Gestaltung stehen viele Möglichkeiten offen: Soll beispielsweise der Lieblingsstrand in der Karibik oder ein selbstkreiertes Kunstwerk das Türblatt zieren? Digitaldruck macht‘s möglich: Der Kunde stellt seine individuelle Vorlage per Fotodatei zur Verfügung und die Manufaktur überträgt das Motiv auf die Glastür.

Des Weiteren lassen sich mittels Laser feinste grafische Strukturen in die Glasoberfläche gravieren. Besondere Wohnakzente setzen darüber hinaus handgefertigte Dekorgläser, die es in einer großen Auswahl gibt.

Wer es etwas weniger spektakulär mag, greift auf eine der zahlreichen Varianten aus dem Sortimentsprogramm zurück ...

  • angefangen bei Klarglas
  • über satiniertes Glas, das durch Flächenätzung undurchsichtig wird,
  • bis zu durchgehend farbigem Glas oder Rauchglas.

Abmessungen und Ausführungen

Die flächenbündigen Glas-Flügeltüren aus dem „Syntesis Plano“-Programm sind für Breiten von 600 bis 1.000 mm und Höhen von 2.000 bis 2.700 mm erhältlich. Der Türflügel ist auf eine Stärke von 8 mm ausgelegt. Die robuste durchgehende Alu-Zarge ist für ein maximales Türblattgewicht von 65 kg ausgelegt. Das System ist sowohl für den Trockenbau als auch für den Massivbau erhältlich.

Weitere Informationen zu flächenbündigen Glasflügeltüren können per E-Mail an Eclisse angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE