Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0957 jünger > >>|  

Neue Tackerplatte für Flächenheizungen von Schütz für Bestandsumbauten konzipiert

(24.7.2019) Die Schütz GmbH & Co. KGaA hat ein neues Tackersystem zur einfachen Verlegung von Flächenheizungen entwickelt. Die vari-takk PRO EPS-T 12-2 empfiehlt sich dank ihrer geringen Aufbauhöhe von 12 mm insbesondere für die Sanierung, Renovierung oder Modernisierung (SanReMo) von Gebäuden. Trotz ihrer geringen Plattenstärke soll die Platte auf ein Trittschallverbesserungsmaß von 24 dB kommen.

Die System-Tackerplatte ist für Heizrohre von 14-16 mm Durchmesser geeignet. Entsprechend kurze Tackernadeln lassen dabei eine hohe Haltekraft erwarten. Vier Halter sichern das Heizrohr fest im Bändchengewebe.

Weitere Informationen zu Flächenheizungen können per E-Mail an Schütz angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE