Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1031 jünger > >>|  

Neue zentrale Lüftungsgeräte von Vallox

(6.8.2019; ISH-Bericht) Zu den von Vallox in Frankfurt vorgestellten Produktneuheiten gehörten das ValloPlus 180 MV aus der Professional Line sowie das kompakte Lüftungsgerät Vario 650 CC.

Das Komfortlüftungsgerät ValloPlus 180 MV mit Wärmerückgewinnung ist für eine maximale Luftleistung bis 180 m³/h konzipiert. Insgesamt deckt die MV-Baureihe bei der Nennluftmenge nun den Bereich von 125 m³/h bis 850 m³/h ab.

Alle Vallox MV-Geräte verfügen für einen automatischen Betrieb über mehrere Temperatursensoren und einen Feuchtefühler. Gleichwohl besteht die Option, manuell in die Lüftung einzugreifen - sowohl lokal als auch über die MyVallox-Cloud per Smartphone oder Tablet von außerhalb. Zusätzliche Sensoren, KNX-Anbindung, Modbus, Web-Schnittstelle oder auch Fernwartung sind mit MyVallox überdies möglich.

Kompaktes Stand- oder deckenhängendes Lüftungsgerät Vario 650 CC

Mit dem Vario 650 ergänzt Vallox das Portfolio seiner Commercial Line um ein kleines Gerät mit einer Luftleistung von 650 m³/h. Bislang erstreckte sich diese Serie auf vier Großgeräte für Mehrfamilienhäuser und gewerbliche Objekte mit Luftleistungen von 1.000 bis 3.800 m³/h.

Das Vario 650 CC rundet die Commercial Line nun nach unten ab: Es eignet sich für Mehrfamilienhäuser, Büro-Gewerbeeinheiten sowie große Einfamilienhäuser. Mit knapp 30 cm Tiefe ist es nur so schmal wie ein DIN A4 Ordner.

Weitere Informationen zur MV-Baureihe und zur Commercial Line können per E-Mail an Vallox angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE