Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1563 jünger > >>|  

Icopals Elastomerbitumen-Zwischenlagsbahn Polartherm SK Plus 20% leichter und 30% klebriger

(17.9.2020) Die neue Elastomerbitumen-Zwischenlagsbahn Polartherm SK Plus von Icopal ist 20% leichter geworden - wovon nicht nur der Dachdecker, sondern auch die Dachkonstruktion profitieren kann. Dazu wird die Kaltselbstklebebahn mit einem leichteren Füllstoff produziert - nämlich mit einem Blähglasgranulat. Zudem verspricht Icopal eine bis zu 30% verbesserte Klebkraft im Vergleich zur alten Rezeptur.


  

Polartherm SK Plus ist eine kaltselbstklebende Ausgleichs- und Dichtungsbahn mit unterseitig selbstklebenden „Power-Therm“-Streifen, blauer Syntan-Beschichtung, doppelter Sicherheitsnaht und T-Cut. Durch die Bahnendicke von 3,8 mm und die verschweißbare Nahtüberdeckung sowie die doppelte Sicherheitsnaht ist die Bahn als Behelfsabdichtung gemäß Flachdachrichtlinie einsetzbar.

Für hitzeempfindliche Untergründe

Eine doppelte Sicherheitsnaht soll bei der Nahtverschweißung Verbrennungen des Dämmstoffs verhindern, die später zu Wärmeverlusten führen könnten. Damit soll sich das Produkt auch für den direkten Einsatz auf beispielsweise unkaschiertem Polystyrol eignen.

Weitere Informationen zu leichteren Dachbahnen können per E-Mail an Icopal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE