Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1085 jünger > >>|  

OYO DUO: Neues freistehende „Key Piece“ von Kaldewei

(22.7.2022) Kaldewei war Gast der Ausstellung „Design Forever“ von Elle Décor Italia beim diesjährigen Fuorisalone vom 7. bis 12. Juni in Mailand. Der Premiumbadhersteller zeigte im historischen Gebäude des Palazzo Bovara seine neue freistehende Badewanne OYO DUO aus der Feder von Designer Stefan Diez und präsentierte das Modell damit erstmalig der Weltöffentlichkeit. Der offizielle Launch ist für den Herbst geplant.

Fotos © Kaldewei 

Kaldewei bezeichnete in Mailand die neue Badewanne als „Key Piece“ seiner Lux­stain­ability-Welt. Das Konzept soll Form und Design mit Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung verbinden. Unter diesem Gesichtspunkt hat Stefan Diez mit der OYO DUO eine Designskulptur aus kreislauffähiger Stahl-Emaille geschaffen.


  

Designer Diez hat sich nach eigenen Angaben für den Entwurf von japanischer Porzellan-Gestaltung inspirieren lassen. So folgt die äußere, skulpturale Form der Vorstellung der Protagonisten von Eleganz und Leichtigkeit. In einer Presseveröffentlichung heißt es: „Die Konturen der OYO DUO scheinen eine Momentaufnahme zu sein einer frei fließenden Form, die gerade erst den Boden berührt, fast noch zu schweben scheint und dabei vollkommen unter Spannung steht. Sie ist Ausdruck der Wertschätzung für die verwendeten Materialien, den aufwendigen Herstellungsprozess und nicht zuletzt für ihren Inhalt, das Wasser.“ Die innere Form profitiert wiederum von der Erfahrung Kaldeweis und verspricht hohen Sitzkomfort sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser.

Weitere Informationen zu freistehenden Badewannen wie der OYO DUO können per E-Mail an Kaldewei angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2023 BauSites GmbH