Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0738 jünger > >>|  

Neue Duscholux-Rechteckwanne aus „Bestone“ in matter Optik und mit natürlicher Haptik

(13.6.2019; ISH-Bericht) Duscholux hat mit Formia eine Rechteckwanne vorgestellt, die aus dem hauseigenen „Bestone“ hergestellt wird. Das neuartige Material führt zu einer erstaunlich matten Optik und natürlicher Haptik der Oberfläche:

Die Formia-Wannen mit mittigem, bündig abgedeckten Ablauf gibt es freistehend und mit Wandanschluss. Sie sind 1.700 mm lang und 750 bzw. 850 mm breit.

Weitere Informationen zu Badewannen wie der Formia können per E-Mail an Duscholux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE