Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1339 jünger > >>|  

Plädoyer: Kostengünstig heizen mit wohngesunden Schornsteinen


  

(15.9.2022) „Ein weit verbreiteter Irrglaube ist immer noch, dass der Einbau eines Ofens und Schornsteins mit hohen Kosten verbunden ist. Tatsächlich macht er aber nur einen geringen Anteil der Gesamt-Baukosten aus und amortisiert sich dank deutlicher Heizkosten-Ein­spa­rungen schnell“, verspricht Diplom-Ingenieur Andreas Krechting von KLB Klimaleichtblock.

Der Leichtbeton-Hersteller mit Sitz im rheinland-pfälzischen Andernach bezieht seinen Rohstoff Bims aus dem nahegelegenen Neuwieder Be­cken - nicht nur für die Produktion von massiven Mauersteinen, sondern auch für Schornsteine und Luft-Abgas-Anlagen. Das Sortiment umfasst u.a. KLB-Standard-Schornsteine - dreischalige Systeme, die aus den Elementen KLB-Mantelstein, Dämmung und Schamotterohr bestehen. Solche Schornsteine können für alle Regelfeuerstätten im Trockenbetrieb eingesetzt werden und halten Abgastemperaturen von bis zu 400°C stand. Die KLB-Systeme verfügen über entsprechende Zulassungen des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt). Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) stellte zudem in einem Prüfverfahren fest, dass Schornsteinsysteme von KLB gesundheitlich unbedenklich sind.

Schornstein und Wärmepumpe - ein kongeniales Team

Werden moderne Kaminöfen inklusive Schornsteinsystem mit Wärmepumpen kombiniert, lässt sich der Gesamtwärmepreis während der Nutzungsphase des Gebäudes vergleichsweise niedrig halten - dies geht aus der Kurzstudie „Einsatz von Wärmepumpen in Verbindung mit Holzfeuerstätten im Neubau von Wohngebäuden“ hervor, welche im Auftrag der „Initiative Pro Schornstein“ (IPS) durchgeführt wurde: „Wenn Wärmepumpen bei kälteren Temperaturen an die Grenzen ihrer Effizienz stoßen, entstehen hohe Lastspitzen und steigende Stromkosten. Diese lassen sich durch die Kombination aus Wärmepumpe und Feuerstätte reduzieren“, so Herr Krechting. Die KLB-Abgas­an­la­ge Multi-W3G beispielsweise eignet sich für den Anschluss von Feuerstätten, die mit Pellets, Holzschnitzel oder Scheitholz beheizt werden.

Weitere Informationen zu wohngesunden Schornsteinen können per E-Mail an KLB Klimaleichtblock angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)