Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1349 jünger > >>|  

Neues Whitepaper von ORCA Software zu Baupreisen in der Krise

(18.9.2022) Bereits von Mitte 2020 bis Mitte 2021 registrierte das statistische Bundesamt eine Baukostensteigerung von mehr als 10%, eine Entwicklung, die sich danach noch weiter beschleunigt hat - siehe auch Baulinks-Magazin „Materialmangel am Bau / Preissteigerungen bei Baustoffen“.

Das neue Whitepaper „Baupreise in der Krise“ der ORCA Software GmbH analysiert die Hintergründe dieser Entwicklung und die Situation für Planer und Unternehmer. Denn bei diesem volatilen Umfeld geraten Architekten in die schwierige Situation, Preise nicht mehr genau prognostizieren zu können. Bauunternehmen sind nicht mehr in der Lage, angemessen zu kalkulieren. Fertigstellungstermine sind nicht einhaltbar.

  • Wer trägt in diesem Kontext das Risiko?
  • Wie reagiert die Politik?
  • Was sagt die juristische Literatur?

Das Whitepaper bietet eine kompakte Zusammenfassung und gibt praktische Handlungsempfehlungen. Der Autor ist Mag. Ing. Franz Dam, der seit über 25 Jahren auf dem Gebiet der Bauausschreibung tätig ist und als Partner der ORCA Software sein Expertenwissen teilt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)