Baulinks -> Redaktion  || < älter 2023/0031 jünger > >>|  

Mauerwerkstage 2023 im Februar in Ulm, Seligenstadt, Memmingen und Dachau sowie online

(13.1.2023) Unter dem Motto „Das Bauen muss nachhaltiger werden“ findet am 2. Februar 2023 in der Messehalle Ulm der erste von insgesamt vier Mauerwerkstagen der süddeutschen Ziegelindustrie statt. Die nächsten Veranstaltungen sind am ...

  • 10.2.2023 in Seligenstadt
  • 15.2.2023 in Memmingen und
  • 16.2.2023 in Dachau

Rund 200 Teilnehmer werden zum Auftakt der Mauerwerkstage am 2. Februar 2023 in der Messehalle Ulm erwartet. Die Weiterbildungsveranstaltung richtet sich an Bauingenieure, Architekten sowie Bauunternehmer und widmet sich der aktuell dringlichsten Aufgabenstellung der Branche - dem nachhaltigen Bauen. Organisiert werden die Mauerwerkstage 2023 vom Ziegelwerk Bellenberg und der Hörl & Hartmann Ziegeltechnik.

Anerkannte Fortbildung

Die Mauerwerkstage werden als Fortbildungsmaßnahme gemäß der Ingenieur- und Architektenkammern sowie der DENA anerkannt. Die Teilnahmegebühren betragen ...

  • bei Präsenzveranstaltungen 95 Euro je Teilnehmer (inklusive Tagungsunterlagen, Speisen und Getränken) sowie
  • 40 Euro (Online-Teilnahme vormittags oder nachmittags) bzw.
  • 70 Euro (Online-Teilnahme ganztags).

Bild © tdx/Ziegelwerk Bellenberg/Gerd Schaller 

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2023 BauSites GmbH