Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1072 jünger > >>|  

Brückenausstellung dokumentiert die Leistungsfähigkeit deutscher Ingenieure

  • Eröffnung der Wanderausstellung "Straßenbrücken - Ingenieur Bau Kunst in Deutschland" in Kaiserslautern

Brückenbau, Straßenbrücken, Brücken, Ingenieure(30.9.2003) "Mit zahlreichen Beispielen gut gestalteter Brücken zeigt diese Ausstellung sehr anschaulich die hervorragenden Leistungen deutscher Ingenieure." Das sagte der Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Andreas Krüger, am Montag in Kaiserslautern. Gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Hans-Artur Bauckhage eröffnete er die Wanderausstellung "Straßenbrücken - Ingenieur Bau Kunst in Deutschland". Schon die große Resonanz, die die Exponate bei Fachleuten und Laien hervorgerufen hat, mache deutlich, dass der Brückenbau die Menschen auch heute noch fasziniere. Bislang haben bereits über 150.000 Besucher die Ausstellung bei ihrer Wanderschaft durch verschiedene Bundesländer besichtigt.

"Die Bundesregierung wird auch in Zukunft das hohe Qualitätsniveau der Ingenieure und Architekten fördern", betonte Krüger. Die "Initiative Architektur und Baukultur" habe hierzu wichtige Impulse gegeben und eine breite Diskussion zum Thema Bauen in Deutschland angeregt. Baukultur müsse ihren hohen Stellenwert in Deutschland behalten. Dies gelte sowohl für den Neubau als auch für den dringend notwendigen Erhalt bestehender Bausubstanz Hier öffneten sich wichtige neue Aufgabenfelder, die fundiertes Fachwissen, Erfahrung und Kreativität fordern.

Die Ausstellung - eine Gemeinschaftsaktion des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen und der Bundesingenieurkammer - ist Teil der "Initiative Architektur und Baukultur". Die Exponate können noch bis einschließlich 9. Oktober 2003 in der Universität Kaiserslautern besichtigt werden. Nächste Station ist vom 18. Oktober 2003 bis 5. November 2003 die Villa Sachsen in Bingen.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: