Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1412 jünger > >>|  

Keine Silbermünze auf der Zunge aber Silberionen in der Wandfarbe

(29.8.2007) Auf der Messe "Farbe - Ausbau & Fassade 2007" in Köln präsentierte die Remmers Baustofftechnik u.a. eine Wandfarbe, die winzige Silber-Nanopartikel enthält. Diese seien tausendmal kleiner als Pilzsporen und Bakterien und setzen Silberionen frei, die ...

  • Jagd auf Keime machen,
  • Nährstoff transportierende Enzyme blockieren,
  • wichtige Eiweiße zerstören,
  • sich an das Erbgut von Sporen und Bakterien koppeln und
  • in die Zellwandsynthese eingreifen.

Entwickelt wurde die neue Beschichtung mit Nano-Effekt im Fraunhofer Institut für Chemische Technologien in Pfinztal bei Karlsruhe. Sie nutzte dabei auch altes Wissen. Denn schon im Mittelalter sollte eine Silbermünze auf der Zunge Krankheitserreger abwehren. Die Remmers Baustofftechnik hat diese Entwicklung aufgegriffen und in ihr Sanierkonzept zur Schimmelbekämpfung integriert.


Das Remmers Schimmel-Sanierputz-System und / oder alternativ die Remmers Schimmel-Sanierplatte werden bei Totalsanierungen eingesetzt, wenn der Schimmelpilz tiefer in die Wand eingedrungen ist. Sie realisieren die bauphysikalischen Erfordernisse der Schimmelsanierung: Erhöhung der Oberflächentemperatur durch Wärmedämmung und Regulierung der Innenkondensation durch hohe Adsorption und hohes Diffusionsvermögen.

Die neue Beschichtung Remmers Bioni Nature ist das i-Tüpfelchen einer solchen gründlichen Schimmelsanierung. Sie ist eine TÜV-geprüfte Innenbeschichtung auf Rein-Acrylatbasis für feuchtigkeits- und schimmelpilzgefährdete Bereiche. Die eingebauten Nano-Wirkstoffe sind chemisch stabile Festkörper, die nachhaltig antibakteriell wirken. Es gibt keine schädlichen Wirkstoff-Ausgasungen, wie beim Einsatz herkömmlicher, fungizid bzw. biozid eingestellter Antischimmel-Farben, deren Wirkung mit der Zeit nachlässt.

Übrigens: Wenn der Schimmel sich nur auf Oberflächen, z.B. auf der Tapete, ausgebreitet hat, kann eine einfache Beschichtung mit Remmers Bioni Nature ausreichen, den Schimmel dauerhaft zu verhindern.

Außerdem: Aufgrund des Erfolges in puncto Hygiene, Gesundheit und Umwelt wurde der Innenbeschichtung Bioni Nature das Zertifikat "wohnmedizinisch empfohlen" der Zeitschrift "Wohnmedizin" zuerkannt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)