Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1004 jünger > >>|  

Buchvorstellung: Photovoltaikanlagen optimieren

<!---->(17.6.2008) Eine Photovoltaikanlage so zu installieren, dass diese "irgendwie läuft", ist vergleichsweise einfach. Die Kür liegt im Aufspüren von Fehlern oder kleineren Defekten bei scheinbar normalem Betrieb. Unentdeckte Fehleinstellungen schmälern den Ertrag und damit den Gewinn von Photovoltaikanlagen um bis zu 30 Prozent. In "Photovoltaikanlagen optimieren - 30 Prozent mehr Gewinn", dem neuesten Band aus der Do-it-yourself-Reihe des Franzis Buch & Software Verlags, beschreibt Autor Bo Hanus die häufigsten Montagefehler sowie Fehleinstellungen von Photovoltaikanlagen, wie man sie erkennt und wie man mit einfachen Maßnahmen jede Anlage optimiert.

Funktioniert ein Kühlschrank, ein Fernsehgerät oder ein Auto nicht optimal, fällt es meist sofort auf. Doch kaum ein Betreiber bemerkt, wenn seine Photovoltaikanlage nicht richtig rund läuft. Der Fehler ist nicht offensichtlich, und für Messungen fehlt es an Vergleichsmöglichkeiten. Jede Anlage ist anders konzipiert und immer wetterabhängig. Hier setzt Bo Hanus an: Er beschreibt mögliche Schwachstellen an Solarmodulen und Wechselrichtern, die häufigsten Fehler und Defekte und wie man diese aufspürt und behebt. Übersichtlich dargestellt und einfach erklärt - auch für den technisch weniger versierten Laien.

Das umfangreiche Kapitel "Bewertungsvergleiche" bietet dabei wertvolle Hilfestellung. Anhand spezieller Referenz-Tabellen zu wetterunabhängigen Faktoren und zahlreicher Praxis-Beispiele kann jeder Betreiber selbst prüfen und rechnen, ob und wie seine schon installierte Anlage noch zu optimieren ist - und erkennt sofort, wo genau Verbesserungspotential besteht.

Ob es um den "Check-up" bestehender Anlagen oder um die Konzeption und Installation neuer Anlagen geht - Bo Hanus liefert Hintergrundwissen und praktische Tools, damit sowohl Experten wie auch Laien das Beste aus ihren Photovoltaikanlagen herausholen können.

bibliographische Angaben:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)