Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1721 jünger > >>|  

Wetterdaten im KNX-Gebäudeleitsystem

(18.10.2008) Wind, Regen, Helligkeit und Temperatur - die KNX-Wetterstation Basic erfasst alle Wetterdaten in einem Gerät. Die eingehenden Daten lassen sich einzeln nutzen oder auch in vielfältigen Kombinationen und Abhängigkeiten auswerten. Dafür stehen sieben verschiedene Kanäle mit getrennt konfigurierbaren Schwellwerten bereit. Vier Universalkanäle erlauben eine beliebige Kombination der Messgrößen.


Drei so genannten "Sonnenschutzkanäle" sind speziell für Anwendungen mit Markisen, Jalousien und Rollladen optimiert. Hinzu kommt eine "Sonnenschutz-Automatik", die eine eigenständige und direkte Steuerung von Jalousien und Markisen ohne manuelles Eingreifen erlaubt. So werden in Abhängigkeit von der Helligkeit beispielsweise die Jalousien automatisch nachgefahren und stets komfortable Lichtverhältnisse erreicht.

Die erfassten Wetterdaten werden direkt im Gerät ausgewertet und an das KNX-Gebäudeleitsystem gemeldet. Die Messdaten für Wind, Helligkeit und Temperatur werden als 2-Byte-Wert gesendet, für Regen steht eine 1-Bit-Information zur Verfügung. Alle Sensoren inklusive Elektronik sind in einem kompakten Gerät vereint. Um Fehler bei der Messung, z.B. durch Tau, zu vermeiden, wird der Regensensor im Bedarfsfall per integrierter Heizung (230 V) getrocknet.

Bei der Montage beweist die KNX Wetterstation Basic Allround-Qualitäten. Das Gerät lässt sich problemlos am Mast, an der Decke oder an einer Gebäudeecke anbringen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)