Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0584 jünger > >>|  

Junkers rundet Sortiment mit Vakuum-Röhren- und Flachkollektoren ab

(1.4.2011; ISH-Bericht) Junkers rundet sein Solar-Sortiment ab: Der Thermotechnik-Spezialist hat auf der ISH eine neue Generation von Vakuum-Röhrenkollektoren vorgestellt und seine Flachkollektoren-Familie um ein Modell ergänzt.

Bei den Vakuum-Röhrenkollektoren lösen die Modelle VK 140-1, 280-1 und 230-1 den bisherigen VK 180 ab. Damit bietet Junkers Röhrenkollektoren jetzt nicht mehr nur in einer, sondern gleich in drei Ausführungen für verschiedene Anwendungsfälle an:

  • Der VK 140-1 verfügt über sechs Röhren und ist mit 1,43 m² der kleinste der neuen Reihe.
  • Mit zwölf Röhren sammelt der VK 280-1 Sonnenenergie auf einer Fläche von 2,82 m².
  • Der besonders kompakte VK 230-1 mit 21 Röhren und einer Größe von nur 2,32 m² rundet die Serie ab. Er eignet sich besonders gut für den Einsatz im gewerblichen und Mehrfamilienhaus-Bereich und lässt sich horizontale und senkrecht installieren.

Komplett geschlossene Doppelglas-Kolben und eine hochselektive Beschichtung sollen die neuen Vakuum-Röhrenkollektoren besonders langlebig und effizient machen. Speziell bei den Modellen VK 140-1 und VK 280-1 sorgt zusätzlich die CPC-Technologie (Compound Parabolic Concentrator) für einen maximalen Solarertrag: Ein speziell beschichteter CPC-Aluminiumspiegel hinter den Röhren lenkt die Sonnenstrahlen auch bei unterschiedlichen Einfallwinkeln und diffusem Licht ideal auf die Absorberrohre.

Neuer Flachkollektor mit attraktivem Preis/Leistungs-Verhältnis

Der neue Einstiegskollektor FCC erweitert das Junkers-Angebot auf drei Modelle. Der Kompakt-Kollektor mit einer Höhe von 2044 mm und einer Breite von 1050 mm will sich in diesem Trio durch ein besonders attraktives Preis/Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Ein Aluminiumrahmen, spezielles Solar-Sicherheitsglas und verstärkte Ecken geben dem Solarmodul jedoch auch die nötige Stabilität.

Sämtliche Junkers-Solarkollektoren sind zertifiziert nach der Solar Keymark (EN 12975), einem europaweit gültigen Prüfzeichen für Solarkollektoren.

Weitere Informationen zu Vakuum-Röhren- und Flachkollektoren können per E-Mail an Junkers angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)