Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0655 jünger > >>|  

Buderus will mit „Wand-Aktion 2012“ Anreize für die Heizungsmodernisierungen schaffen

Wand-Aktion 2012 von Buderus(22.4.2012) Mit der „Wand-Aktion 2012“ bis zum 31. Oktober 2012 will Buderus, eine Marke von Bosch Thermotechnik, einen zusätzlichen Anreiz für die Heizungsmodernisierung schaffen. Sowohl Handwerkspartner als auch Anlagenbetreiber können profitieren:

  • Heizungsfachfirmen erhalten eine Gutschrift von 150 Euro für jedes verkaufte Gerät, wenn sie die Anfor­derungen des Aktionsangebots erfüllen,
  • Endkunden dürfen sich über einen Apple iPod touch als Zugabe freuen.

„Einbauen und einsacken“ – so ist der für Heizungsfachbetrie­be konzipierte Teil der Wandaktion überschrieben. Für jedes Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB162, GB172, GB172 T und GBH172, das der Handwerkspartner wäh­rend des Aktionszeit­raums mehr als im selben Vorjahreszeitraum verkauft, gibt es eine Rückvergütung in Höhe von 150 Euro (exklusive Mehrwertsteuer). Dabei müssen sich die Handwerks­partner um nichts kümmern: Die Buderus Niederlassung sorgt bei jedem Kauf im Aktionszeitraum über Vorjahr für die Gutschrift, diese erfolgt nach dem 31. Oktober 2012 und nach vollständiger Begleichung der Rechnung automatisch auf das Kunden­konto des Heizungsfachbetriebes. Eine Barauszahlung wird von Buderus ausgeschlos­sen.

Der Pod zum Kessel

„Der Pod zum Kessel“ lautet die auf Endkunden ausgerichtete Buderus „Wand-Aktion 2012“. Zu jeder während des Aktionszeitraums gekauften und eingebauten Brennwert-Solar-Hybrid-Unit Logamax plus GBH172 als Logasys Systemlösung SL106, SL107 und SL108 zur solaren Heizungsunterstützung erhalten Endkunden einen Apple iPod touch. Die Anlage muss von einem Heizungsfachbetrieb im Aktionszeitraum (1.4. bis zum 31.10.2012) installiert und die Rechnungskopie über Kauf und Einbau bei Buderus Deutschland, 35573 Wetzlar, bis zum 30.11.2012 eingereicht werden.

Mit dem Apple iPod touch lässt sich - in Kombination mit dem Gateway Logamatic web KM200 - die Heizungsanlage sogar aus der Ferne steuern. Lediglich die Buderus App EasyControl muss dazu heruntergeladen und eingerichtet werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)