Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1650 jünger > >>|  

RAL Gütezeichen-Tipps für die Entwässerung in Haus und Garten

(19.9.2012) Wenn der Himmel seine Schleusen zum Starkregen öffnet, wird nicht nur die teure Blumenerde von den Beeten gespült. Vor kostspieligen Folgen - u.a. im Kel­ler - können sich Haus- und Grundbesitzer schützen und dabei selbst großen Regen­mengen noch eine gute Seite abgewinnen. Hierzu nun einige Tipps vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) für eine zuverlässige Entwässe­rung von Haus und Garten:

Regenwasser nutzen und Geld sparen

RAL Gütezeichen RegenwassersystemeImmer mehr Grundstücksinhaber nutzen Regenwasser als Betriebs­wasser im Haushalt und schonen damit nicht nur das Grundwasser, sondern auch den Geldbeutel. Bis zu 50 Prozent des Wasserbedarfs einer Familie können mit einer Regenwasseranlage abgedeckt werden. Wer mit Regenwasser den Garten bewässert, bereitet zudem vielen Pflanzen eine Freude. So mögen beispielsweise Hortensien keinen Kalk und gedeihen mit Regenwasser besser.

Voraussetzung für die Nutzung von Regenwasser im Haushalt ist aller­dings die Anmeldung beim zuständigen Gesundheitsamt. Beim Einbau einer Regenwasseranlage ist das RAL Gütezeichen ein Maßstab für Qualität. Hochwertige Systeme und ihre Komponenten tragen das Gütezeichen Regen­wassersysteme. Ihre Hersteller helfen bei der Auswahl und der Installation der jeweils passenden Komponenten und auch bei der Anmeldung beim Gesundheitsamt - siehe u.a. auch Baulinks-Magazin-Seite zur Regenwassernutzung.

Abfluss sichern und Rückstau verhindern

RAL Gütezeichen GebäudeentwässerungVoraussetzung dafür, dass es auch bei starkem Regen im Haus tro­cken bleibt, ist der funktionierende Ablauf von Regen- und Abwasser. Die Beseitigung von Wasserschäden ist nicht nur teuer. Schadhafte Rohre können auch Schimmel verursachen und die Gesundheit der Hausbewohner gefährden. Wichtig ist zudem, dass das Haus gegen Wasser aus einer verstopften oder überlasteten Kanalisation ge­schützt wird. Dafür sind zuverlässige Rückschlagverschlüsse erfor­derlich. Hochwertige Entwässerungstechnik wie Rohre oder Rückstau­verschlüsse lassen sich u.a. am RAL Gütezeichen Gebäudeentwässe­rung erkennen. Ihre Hersteller sind Fachleute auf dem Gebiet der Gebäudeentwässerung und beraten ihre Kunden ausführlich - siehe u.a. auch Magazin-Seite zur Rückstausicherung.

Hausanschlussleitungen auf Dichtheit prüfen

RAL Gütezeichen "Grundstücksentwässerung" zum Schutz für Grundwasser, Boden und GewässerDie Grundstücksentwässerung spielt bei der Entsorgung von Schmutz- und Regenwasser eine zentrale Rolle. Die Hausanschlussleitungen verbinden die Gebäudeentwässerung mit der öffentlichen Kanalisation. Damit auslaufende Abwässer Boden und Grundwasser nicht ver­schmutzen, müssen diese Leitungen nachweislich dicht sein. Wer seine Leitungen überprüfen lassen will, kann sich auch hier am RAL Gütezeichen orientieren. Dienstleistungen mit dem Gütezeichen Grundstücksentwässerung werden von geschultem und zuverlässigem Personal ausgeführt, das zudem über hochwertige Betriebseinrich­tungen und Geräte verfügt und seine Auftraggeber kompetent berät - siehe u.a. auch Magazin-Seite zur Kanalisation.

Durch Entwässerungssysteme Bodenerosion vermeiden

RAL Gütezeichen Entwässerungselemente und Systeme e.V.Bei starken Regenfällen droht im Garten Bodenerosion und Unterspü­lung. Davor schützen moderne Entwässerungssysteme, die über­schüssige Wassermengen ableiten. Die erforderlichen Einrichtungen lassen sich problemlos und unauffällig installieren. Das RAL Güte­zeichen Entwässerungselemente und -systeme schützt dabei vor kostspieligen Fehlinvestitionen. Schließlich sollen die Systeme nicht nur das Wasser zuverlässig ableiten, sondern müssen zugleich hohe Belastungen überstehen, beispielsweise beim Überfahren mit Fahr­zeugen, was an das Material hohe Ansprüche stellt. Wer ein Ent­wässerungssystem für seinen Garten oder beispielsweise seine Zufahrt plant, kann sich von Experten beraten lassen, deren Produkte das Gütezeichen Entwässerungstechnik Guss tragen - siehe u.a. auch Magazin-Seite zu Entwässerungsrinnen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)