Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0263 jünger > >>|  

VDI 7001 Blatt 1: Schulungskonzept für die Kommunikation bei Großprojekten

(15.2.2015) Das gesellschaftliche Klima, in dem Infrastrukturprojekte geplant und um­gesetzt werden, ist im Wandel. Öffentliche Vorhabenträger und Unternehmen vieler Branchen müssen sich auf veränderte Rahmenbedingungen für Infrastruktur-, Indus­trie- und Bauprojekte einstellen. Der VDI hat dazu, basierend auf seiner Richtlinie VDI 7001 „Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung bei Planung und Bau von In­frastrukturprojekten – Standards für die Leistungsphasen der Ingenieure“, ein neues Schulungskonzept entwickelt.

In der Richtlinie VDI 7001 finden sich in komprimierter Form Grundprinzipien und Stan­dards, wie eine „gute“ Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung bei Bau- und In­frastrukturprojekten gestaltet werden soll. Neben den allgemeinen Regeln formuliert die Richtlinie für jede einzelne Leistungsphase Standards für gute Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung. Sie orientiert sich dabei an den neun Leistungsphasen der HOAI. Die Anwendung der VDI 7001 soll durch Schulungen unterstützt werden. Blatt 1 der Richtlinie soll dazu die Qualität von Schulungen sichern. Sie gilt für Schulungen zum Zweck der Weiterbildung von interessierten Personen im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung bei Planung und Bau von Infrastrukturprojekten. In der Richtlinie sind erforderliche Qualifikationen von Referenten beschrieben. Auch werden Qualitätsmerkmale für Schulungseinrichtungen und Schulungsinhalte formuliert. Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, nahm bei seinem Besuch auf dem VDI-Stand auf der BAU das erste Exemplar der Richtlinie für sein Ministerium entgegen.

VDI 7001 richtet sich vor allem an Vorhabenträger, Generalplaner, Ingenieur-/Pla­nungsbüros, Projektsteuerer, ausführende Unternehmen, Behörden und Bauämter so­wie an Verbände und Bürgerinitiativen. Die Richtlinie kann auch für kleinere Planungs­vorhaben (beispielsweise Umgehungsstraßen) angewendet werden.

Herausgeber der Richtlinie VDI 7001 Blatt 1 „Kommunikation und Öffentlichkeitsbetei­ligung bei Planung und Bau von Infrastrukturprojekten; Schulung für die Leistungspha­sen der Ingenieure“ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Die Richtlinie ist zum Preis von EUR 51,60 beim Beuth Verlag erhältlich.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)