Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0586 jünger > >>|  

Aqcuarin seit Januar 2016 auf der UBA-Hygieneliste für Sanitärwerkstoffe


  

  

  

(4.5.2016; SHK- / IFH/Intherm-Bericht) Werkstoffe für Trink­wasseranwendungen standen bei Wieland mehr denn je im Fo­kus bei den SHK-Frühjahrsmessen. Denn die UBA-Positivliste in der Version vom April 2015 als „Bewertungsgrundlage“ sorgt (endlich) für den rechtsverbindlichen Charakter der Rahmenbe­dingungen für den Einsatz von metallenen Werkstoffen in Sa­nitärinstallationen. Neben dem von Anfang an UBA-gelisteten bleifreien Premium-Werkstoff Cuphin bietet Wieland mit Aqcua­rin dem Sanitärmarkt eine wirtschaftliche Werkstoffalternative für Messing CW602N, die seit Januar 2016 auch endgültig auf der Hygiene-Positivliste des Umweltbundesamtes (UBA) geführt wird; bislang hatte die Legierung den Status „vorläufig“.

Der neue Werkstoff mit der Zusammensetzung CuZn33Pb1AlSiAs (CW725R) ist im Sinne der aktuellen Trink­wasserverordnung „hygienisch geeignet“ und kann in Trink­wasser-Installationen universell eingesetzt werden. Die Legie­rung wurde gezielt als wirtschaftliche Nachfolgelösung für den Werkstoff CW602N entwickelt. Aqcuarin ist laut  Timo Allmen­dinger, Leiter Technisches Marketing Press- und Ziehprodukte der Wieland-Werke AG, gut zerspanbar und weist eine hohe Beständigkeit gegen Ent­zinkung auf. Hinzu komme eine gute Warmumformbarkeit, die eine produktive Herstel­lung von Schmiedeteilen ermöglicht. Damit sind die beiden Hauptkriterien für die gute Verarbeitbarkeit und den technischen Einsatz im Sanitärbereich gegeben.

Bereits seit über einem Jahrzehnt vertreibt die Ulmer Wieland-Werke AG zudem die bleifreie Kupferlegierung Ecobrass, die im Sanitärmarkt unter dem Markennamen Cuphin erstmals auf der ISH 2007 vorgestellt wurde. Die Bilanz spricht für sich: Bereits 2014 durchbrach der weltweite Absatz der bleifreien Werkstoff-Alternative dem Vernehmen nach die Marke von 100.000 Tonnen. Vor allem auf dem europäischen Markt, und be­sonders in Deutschland hat sich Cuphin als Premium-Werkstoff für die Trinkwasser-In­stallation damit fest etabliert.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)