Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2018/0041 jünger > >>|  

Neues Allplan Bridge ermöglicht parametrische Modellierung von Brücken

(30.4.2018) Allplan hat mit Bridge eine BIM-Software für die parametrische Modellierung von Brücken entwickelt. Die aktuelle Ausbaustufe wurde insbesondere hinsichtlich der Planung von Beton- und Verbundbrücken optimiert und unterstützt Ingenieure vom ersten Konzept bis zu den fertigen Ausführungsplänen.

Das neue Bridge-Version wurde vom Allplan-Infrastructure-Team aus Graz von Grund auf neu entwickelt und unterstützt selbst komplexe Geometrien mit hohem Detaillierungsgrad:

  • Im ersten Schritt übernimmt der Anwender vom Trassenplaner eine oder mehrere Achsen oder definiert diese im Grundriss und Profil selbst.
  • Im zweiten Schritt wird ein typischer Brückenquerschnitt erzeugt. Dabei können Abmessungen und Winkel durch Variablen festgelegt werden.
  • Im dritten Schritt werden die Änderungen der Variablen entlang der Brückenachse beschrieben. Dies erfolgt komfortabel über Tabellen oder Formeln.
  • Abschließend wird aus den zuvor eingegeben Informationen die Brücke über die gesamte Länge automatisch berechnet und generiert.

Kein Brückenprojekt kommt ohne regelmäßige Planungsänderungen aus. Bislang konnte das Einpflegen der daraus resultierenden Modelländerungen sehr zeitaufwändig sein; im schlimmsten Fall musste das Computer-Modell komplett neu aufgebaut werden. Mit Allplan Bridge sollte das anders sein - das parametrische Modell bildet hierfür eine ideale Grundlage: Aufgrund des mit Parametern beschrieben Modells werden Änderungen nur an einer Stelle vorgenommen, alle verknüpften Elemente passen sich dann automatisch selbst an. Ändert sich beispielsweise die Geometrie einer Achse, folgt der gesamte Brückenüberbau der Änderung. Korrekturen eines Bausegments haben Auswirkungen auf alle mit diesem Bausegment verknüpften Elemente. Das bedeutet, dass beispielsweise auch die Brückenpfeiler automatisch entsprechend der neuen Achse umplatziert werden.

Der Import von geodätischen Daten aus der Straßenplanung (Straßenachse) als Basis für die Auslegung der Brückenachse erfolgt bei Bridge über die offene BIM-Plattform Allplan Bimplus. In Allplan Engineering steht zudem der komplette Funktionsumfang zur weiteren Detaillierung einschließlich Vorspannung und Bewehrung sowie zur Planerstellung zur Verfügung. Die Weitergabe des kompletten Brückenmodells an eine Statik-Lösung erfolgt ebenfalls direkt aus Allplan Bridge.

Weitere Informationen zu Bridge können per E-Mail an Allplan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE