Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0256 jünger > >>|  

Rückgang der Baugenehmigungen im Jahr 2002 um knapp 6%

(17.3.2003) Im Jahr 2002 wurde in Deutschland der Bau von 274.100 Wohnungen genehmigt. Das waren laut Statistischem Bundesamt 5,8% oder 17.000 Baugenehmigungen weniger als im Vorjahr. Gegenüber dem Jahr 1994, als vereinigungsbedingt die bisher meisten Wohnungsbauten (712.600) genehmigt wurden, lag das Ergebnis des Jahres 2002 um über 60% niedriger.

Von Januar bis Dezember 2002 wurden in Wohngebäuden 243.200 Neubauwohnungen und 25.500 Wohnungen durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden (z. B. Ausbau von Dachgeschossen) genehmigt. Deutlich weniger Baugenehmigungen gab es für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (-15,2%). Ebenfalls geringer war die Zahl der Genehmigungen von Neubauwohnungen in Zweifamilienhäusern (-2,8%). Bei den Einfamilienhäusern gab es einen geringen Anstieg (+0,3%).

Der umbaute Raum der genehmigten neuen Nichtwohngebäude ging gegenüber dem Jahr 2001 von 226,2 Mill. m³ auf 191,1 Mill. m³ zurück (-15,5%). Dieser Rückgang spiegelt sich insbesondere bei den nichtöffentlichen Bauherren (-17,1%) wider; bei den öffentlichen Bauherren wurde das Ergebnis des Vorjahreszeitraums leicht überschritten (+0,6%).

 Deutschland
Errichtung von Wohnungen nach Gebäudearten

Wohnungen in bzw. durch

Baugenehmigungen

Januar bis Dezember

Veränderung
gegenüber
Vorjahreszeitraum

2002

2001

absolut

in %

Wohn- und Nichtwohngebäuden
(alle Baumaßnahmen)

274.120

291.084

-16.964

-5,8

 • Neu errichteten Gebäuden

248.434

262.148

-13.714

-5,2

 • • davon in:            
 • • • Wohngebäuden mit

243.248

256.677

-13.429

-5,2

 • • • • 1 Wohnung

137.151

136.743

408

0,3

 • • • • 2 Wohnungen

34.

35.766

-1.014

-2,8

 • • • • 3 oder mehr Wohnungen

70.485

83.145

-12.660

-15,2

 • • • • Wohnheimen

860

1.023

-163

-15,9

 • • • darunter:            
 • • • • Eigentumswohnungen

41.390

51.003

-9.613

-18,8

 • • • Nichtwohngebäuden

5.186

5.471

-285

–5,2

 • Baumaßnahmen an bestehen-
    den Gebäuden

25.686

28.936

-3.250

-11,2

 • • davon in:            
 • • • Wohngebäuden

25.479

28.773

-3.294

-11,4

 • • • Nichtwohngebäuden

207

163

44

27,0

 
Neubau von Nichtwohngebäuden nach Gebäudearten und Bauherren
(1.000 m³ Rauminhalt)

Gebäudeart

Baugenehmigungen

Januar bis Dezember

Veränderung
gegenüber
Vorjahreszeitraum

2002

2001

absolut

in %

Nichtwohngebäude:

191.077

226.233

-35.156

-15,5

 • Anstaltsgebäude

7.836

6.022

1.814

30,1

 • Büro–  und Verwaltungsg.

26.424

31.153

-4.729

-15,2

 • landwirtschaftliche
   Betriebsgebäude

29.088

29.567

-479

-1,6

 • nichtlandwirtschaftliche
   Betriebsgebäude

113.802

144.703

-30.901

-21,4

 • • darunter:            
 • • • Fabrik- und Werkstattg.

37.159

53.600

-16.441

-30,7

 • • • Handels- und Lagerg.

65.034

76.293

-11.259

-14,8

 • • • Hotels und Gaststätten

2.949

2.555

394

15,4

 • Sonstige Nichtwohngebäude

13.943

14.828

-885

-6,0

 • • davon:            
 • • • Öffentliche Bauherren

20.340

20.215

125

0,6

 • • • Nichtöffentliche Bauherren

170.727

206.040

-35.313

-17,1

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE