Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1744 jünger > >>|  

Haniel Bau-Industrie heißt jetzt Xella International

(22.12.2004) Aus Haniel Bau-Industrie wird Xella International: Die Xella International GmbH, Duisburg, bündelt mit Wirkung zum 1. Januar 2005 die weltweiten Baustoff-, Rohstoff- und Befestigungstechnik-Aktivitäten. Der neue Firmenname betont die internationale Präsenz, aber auch die Eigenständigkeit innerhalb der Haniel-Gruppe. "Der Name Haniel bleibt zukünftig ausschließlich dem Mutterkonzern Franz Haniel & Cie. vorbehalten", so Ernst Arelmann, Leiter Kommunikation Xella International. "Darüber hinaus verstärken wir mit dem neuen Namen unsere Positionierung als bedeutender Baustoff-Hersteller."

Xella ist mit Marken wie Ytong, Hebel und Silka der weltweit größte Produzent von Porenbeton und Kalksandsteinen und mit der Marke Fermacell führend in der Herstellung von Gipsfaser-Platten. Für den Bereich Rohstoffe steht die Fels-Gruppe, Goslar, europaweit einer der führenden Anbieter von Kalk und Kalkstein. Halfen-Deha, Langenfeld, ist weltweit marktführender Hersteller von Befestigungs-, Verankerungs-, Fassaden- und Montagetechnik. Im Jahr 2003 erwirtschaftete die gesamte Unternehmensgruppe mit 8.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. Davon entfällt auf den Geschäftsbereich Baustoffe mit 5.400 Mitarbeitern ein Umsatz von knapp einer Milliarde Euro.

Von Haniel Bau-Industrie zu Xella International: Die Neufirmierung markiert den vorläufigen Abschluss der in 2002 erfolgten Übernahmen der Fels-Werke GmbH sowie der Ytong Holding AG und der anschließenden Neuausrichtung des Unternehmens. Vor allem die Baustoff-Aktivitäten wurden seitdem nachhaltig ausgebaut und das internationale Geschäft der gesamten Unternehmensgruppe vorangetrieben. Die Geschäftsführung wird weiterhin von Claus Niehaus (Vorsitzender), Thomas Krausch und Dr. Matthias Stein wahrgenommen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)