Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1592 jünger > >>|  

Triflex prodetail - Abdichtungen mit Flüssigkunststoff

(22.9.2005) Die Triflex GmbH & Co. KG ist Spezialist für Flüssigabdichtungen in den Anwendungsbereichen Flachdach, Balkone und Parkdecks. Zu den Klassikern der von Triflex produzierten Abdichtungs- und Beschichtungssysteme zählt Triflex prodetail. Das 2-komponentige, vollarmierte Abdichtungsharz auf Polymethylmethacrylatbasis (PMMA) wurde speziell für Detailanschlüsse auf Flachdächern, Balkonen, Laubengängen und Dachterrassen entwickelt. Vor allem für die Instandsetzung undichter Flachdächer bietet es sich an: Häufig treten Undichtigkeiten rund um Dachaufbauten und Durchdringungen wie Lichtkuppeln, Klimakästen, Lüftungsröhren, Schornsteine und Geländerpfosten auf. In der Regel hat sich die alte Abdichtung gelöst oder ist brüchig geworden, so dass Wasser durch die Fugen dringt. Triflex prodetail ermöglicht eine schnelle, gezielte Reparatur auch komplizierter und schwer zugänglicher Details.

Flachdach, Flachdachbeschichtung, Abdichtung, Flüssigkunststoff, Beschichtungssysteme, Flüssigabdichtung, Balkone, Beschichtung, Polymethylmethacrylatbasis, PMMA, Flachdächer, undichtes Flachdach, Dachaufbauten, Dachdurchdringung, Lichtkuppel

Als besondere Merkmale von Triflex prodetail nennt der Hersteller selber:

  • Das Produkt haftet vollflächig auf fast allen herkömmlichen Bitumen- und Kunststoffbahnen auch ohne Grundierung. Auf die vollständige Entfernung dieser Untergründe kann oftmals verzichtet werden. Das spart Arbeit und Zeit. Vor der Verarbeitung von Triflex prodetail muss der Untergrund lediglich trocken sein und frei von losen Bestandteilen, Fett und Öl.
     
  • Der Flüssigkunststoff verträgt sich mit fast allen Baustoffen und haftet sowohl auf Metallen, wie auf GFK oder Glas und ist damit besonders sanierungsfreundlich.
     
  • Der hochelastische Flüssigkunststoff bindet Details nahtlos unterlaufsicher ein, überbrückt Risse und passt sich den temperaturbedingten Bewegungen unterschiedlicher Materialien beständig an. Auch bei einer Verarbeitung in kleinen Schritten ergibt sich eine homogene, nahtlose, sichere Abdichtung.
     
  • Das PMMA-Harz ist schnell reaktiv. Bei Temperaturen um 20°C ist Triflex prodetail bereits nach 30 Minuten regenfest und nach 45 Minuten komplett ausgehärtet.
     
  • Triflex prodetail macht Reparaturen auch in der kalten Jahreszeit möglich, in der die meisten Schäden auftreten. Das PMMA-Harz ist tiefentemperaturflexibel und kann noch bei einer Umgebungstemperatur von -5°C problemlos verarbeitet werden.

Triflex prodetail läßt witterungsbeständigen und schadstoffresistenten Langzeitschutz erwarten. Zusammen mit dem Flächenabdichtungssystem Triflex ProTect hat es die Europäisch Technische Zulassung (ETA) und erfüllt die Anforderungen der Bauproduktenrichtlinie der EU (CE-Kennzeichnung). Die Wurzelfestigkeit wurde im FLL-Verfahren getestet und zertifiziert. So sorgt Triflex prodetail auch für sichere Abdichtungen unter Dachbegrünungen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)