Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/2024 jünger > >>|  

Geberit TrainingsCamps im ersten Quartal 2006

(12.12.2005) 2006 steht aus bekannten Gründen ganz im Zeichen des Fußballs; so werden zur Zeit auch sehr gerne Parallelen zur "normalen" Berufswelt hergestellt - aktuelles Beispiel: die "TrainingsCamps" von Geberit im ersten Quartal 2006.

Geberit, Sanitärwände, Trinkwasserinstallation, Sanitärräume, Sanitärraum

Die Baustelle ist, so scheint es, mehr denn je ein spannender Austragungsort von Wettkämpfen, der allen "Spielern" Perfektion abverlangt. Denn Bauträger und Nutzer von Immobilien erwarten Kosten- und Funktionssicherheit und dulden keinen Gewerkestau auf der Baustelle. Um ein reibungsloses "Spiel" realisieren zu können, ist die richtige Strategie für den Installationsbetrieb und das Planungsbüro entscheidend. Trainingstipps für die Vorsaison wie für die Vorbereitung vor wichtigen Spielen und Wettbewerben - sprich: von der Vorplanung bis zur Bauabnahme - gibt Geberit von Januar bis März 2006 in seinen TrainingsCamps (siehe Termine und Veranstaltungsorte im PDF-Format).

Umfassend ausgestatteter Trainingsplatz

Geberit will mit Kunden und "Neueinsteigern" aus Planung, Ausführung, Ausschreibung und Bauleitung auf den Produkte-Trainingsplatz gehen und ihnen die besten Spielzüge für die Praxis zeigen. Die Teilnehmer treffen ein umfassend ausgestattetes "Fitnesscenter" an - und dazu die professionelle Betreuung durch das hoch erfahrene Geberit Team. Die Neuheiten 2006 dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Profimannschaften sollen bei Geberit alles finden, was sie brauchen.

Abwechslungsreicher Trainingsplan

Der Trainingsplan sollte alles beinhalten, was Champions benötigen: Das schnelle und flexible Einstellen auf jede Spielsituation, eine sichere und verlässliche Abwehr, der systematische und effiziente Spielaufbau und die kühn kalkulierte Treffsicherheit im Abschluss. An über zehn Stationen will Geberit die besten Spielzüge zeigen und trainieren - um konsequent in diesem Jargon zu bleiben ;-)

 Themen sind u.a.:

  • Schneller Raumgewinn: Sanitärwände, die halten, was sie versprechen
  • Spiel im Fluss: Mehr Hygiene in der Trinkwasserinstallation
  • Systematisches Zusammenspiel aller Talente: Mit Geberit Quattro zum sicheren Abschluss
  • Den Kasten zumachen. Das neue Deckenverschluss-System hält dicht, wenn's brennt.
  • Spielzüge schnell und flexibel planen: Geberit ProPlanner
  • Dem Druck der Öffentlichkeit standhalten: Geberit Public für halböffentliche und öffentliche Sanitärräume
  • Starkes Pressing: Schnelle und sichere Verbindungen in der Trinkwasserinstallation
  • Talentierter Nachwuchs: Die Geberit Neuheiten brennen auf ihren Einsatz

siehe auch:

ausgewählte Geberit-Meldungen der letzten Monate:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE