Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1285 jünger > >>|  

Creaton reagiert auf erhöhte Energiekosten

(31.7.2006) In den vergangenen Jahren war Creaton bemüht mit einem straffen Kostenmanagement die zwischenzeitlich entstandenen Kostensteigerungen für das gesamte Tondachziegel- und Zubehörsortiment auszugleichen. So konnten viele Preise stabil gehalten und in Teilbereichen auch Preisreduzierungen vorgenommen werden. In den vergangenen Monaten seien nun aber die Energiekostenerhöhungen in einer "nicht absehbaren Dimension" entstanden, was zu einer massiven Verteuerung der Herstellkosten für gebrannte Tondachziegel sowie  für die Metallsysteme geführt habe.

Creaton reagiert auf diese "betriebswirtschaftlich inakzeptable Situation" und will ...

mit Wirkung zum 15. August 2006
einen Energiekostenzuschlag von 5%
auf alle Produkte erheben.

Sowohl die aktuell gültige Preisliste vom 1. April 2006 als auch bestehende Individualvereinbarungen werden für alle Lieferungen ab dem 15.08.2006 mit diesem Pauschalzuschlag von 5% auf die vorliegenden Nettopreise verändert.

Schon heute verweist Creaton darauf hin, dass aufgrund des derzeit erkennbaren Kostentrends zum 1. Januar 2007 wohl eine weitere Preiserhöhung unausweichlich sein werde.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)