Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1450 jünger > >>|  

Neuer thermoelektrischer Kleinventilantrieb von Honeywell

(22.8.2006) Der neue thermoelektrische Kleinventilantrieb Smart-T von Honeywell verspricht eine präzise und zuverlässige Ventilsteuerung für Raum- und Zonenanwendungen. Installateure können ihn für die zeitgesteuerte Zweipunkt- und pulsweitenmodulierte (PWM) Regelung von Heiz- und Kühlsystemen, wie Lüfterkonvektoren, Radiatoren und Fußbodenheizungen einsetzen. Dabei erlaubt die kleine Bauform den Einbau auch bei begrenztem Montageplatz.

Heizkörperventil, Fußbodenheizung, Heizkörper, Radiator, Ventilsteuerung, Heizsysteme, Kühlsysteme, Lüfterkonvektor, thermoelektrischer Kleinventilantrieb

Die Serie Smart-T will durch montage- und servicefreundlichen Eigenschaften gefallen. So verfügen die Antriebe über einen flexiblen Adapteranschluss mit Aufschnapp-Lösung. Die Anschlussmechanik läßt einen hundertprozentigen Sitz auf dem Ventil, eine schnelle und sichere Installation ohne Werkzeug sowie eine ebenso schnelle Demontage erwarten. Es genügt, die Adapter mit der Hand auf das Ventil aufzuschrauben und anschließend die Antriebe einschnappen zu lassen. Smart-T eignet sich für eine Vielzahl von Ventiltypen - für alle gängigen Fremdventile sind die passenden Adapter auf Anfrage erhältlich.

Die Antriebe sind mit einem steckbaren Anschlusskabel ausgestattet, so dass Antriebsmontage und Elektroanschluss unabhängig voneinander durchführbar sind; sollte ein Antrieb ausfallen, kann er diesen außerdem problemlos ersetzen - ohne umständliches Kabelhandling. Ferner sind die Kleinventilantriebe mit einer gut sichtbaren Positionsanzeige versehen. Diese zeigt die Ventilstellung beziehungsweise die aktuelle Antriebsposition und den Gerätetyp an. Dadurch vereinfacht sich im Falle einer Störung die Fehlersuche.

Honeywell bietet seinen Kunden innerhalb der Smart-T-Familie eine breite Produktpalette an: Neben einem "stromlos offenen" oder "stromlos geschlossenen" Typ kann der Installateur auch zwischen 24 V und 230 V zur Zweipunktsteuerung oder PWM (Pulsweitenmodulation) wählen. Ebenso stehen Modelle mit oder ohne Hilfsschalter, reduziertem Anlaufstrom sowie 4 und 8 mm Hub zur Verfügung. Alle Antriebe sind mit einem robusten, spritzwasserdichtem Gehäuse ausgestattet: Die Schutzklasse IP44 schützt vor Wasser und Schmutzpartikeln in allen Montagesituationen, auch bei nach unten hängendem Antrieb. Dank ihrer Unempfindlichkeit und der kompakten Bauform sind die thermoelektrischen Kleinventilantriebe Smart-T allen Einbausituationen gewachsen.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)