Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0386 jünger > >>|  

Viega mit bemerkenswert flexiblem Heizkörperanschlußstück

Heizkörperanbindung, Heizkörperanschluß(2.3.2006) Um Heizkörper an Vor- und Rücklauf anzubinden, waren bisher Anschlussstücke in vier verschiedenen Ausführungen nötig: für den Anschluss rechts oder links sowie in zwei unterschiedlichen Höhen. Durch ein neues, in Höhe und Breite variables Heizkörper-Anschlussstück von Viega sollen sämtliche Installationsmöglichkeiten jetzt mit nur noch einer Variante abgedeckt werden. Das reduziert den Aufwand für Lagerhaltung spürbar.

Für nahezu alle gängigen Sockelleisten passend zeichnet sich das Anschlussstück für Ventilheizkörper mit unten liegendem Anschluss vor allem durch die besonderen Anschlusswinkel aus: Sie sind durch einfaches Herausziehen in der Höhe zwischen 70 und 95 Millimeter verstellbar und können zudem um 360 Grad gedreht werden. Ob die Anbindung des Heizkörpers rechts oder links, etwas höher oder tiefer erfolgen soll - die Einstellmöglichkeiten sollten für passgenaues Arbeiten auf jeden Fall immer ausreichen.

Mehr Spielraum gibt es zudem bei der Aufnahme der Steckadapter für die Rohrsysteme Profipress und Sanfix Fosta im Grundkörper, denn die neuen Adapter lassen sich in der Längsachse um bis zu drei Millimeter pro Steckverbindung verschieben. Genug Spielraum, um jene Toleranzen auszugleichen, die bei der Reiheninstallation von Heizkörpern durch leicht unterschiedliches Ablängen der Rohrabschnitte auftreten.

Heizkörperanbindung, Heizkörperanschluß, Heizkörperanschlußstück, Vorlauf, Rücklauf, Heizkörper-Anschlussstück, Heizungsinstallation, Heizkörper, Viega, Heizkörperinstallation, Sockelleisten, Ventilheizkörper, Rohrsystem Profipress, Sanfix Fosta

Zur Kontrolle, ob die Steckverbindung zuverlässig dicht ist, genügt laut Hersteller ab sofort ein Blick auf die entsprechende Markierung am Steckadapter. Sobald sie nicht mehr sichtbar und der Spannring des Adapters hörbar eingerastet ist, besteht eine ordnungsgemäß unlösbare Verbindung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)