Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0620 jünger > >>|  

Broschüre über "Geprüfte Qualität" von Fenstern und Haustüren

<!---->(18.4.2008; fensterbau/frontale-Bericht) Welche Qualitätsmerkmale zeichnen Fenster, Haustüren, Wintergärten und Fassaden mit RAL-Gütezeichen aus? Die Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V. stellte dazu auf der fensterbau/frontale eine 12seitige Broschüre vor. Mitgliedsbetriebe erhalten die Broschüre mit dem Titel "Geprüfte Qualität" kostenlos, um Bauherren, Renovierer und Architekten anzusprechen.

"RAL-Gütesicherung steht für geprüfte und nachgewiesene Qualität, die stets über den gesetzlichen Vorgaben liegt. Stetig und neutral überwachte Güte bedeutet weniger Bauschäden und weniger Reklamationen. Im Vordergrund der Gütesicherung stehen die Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit der Konstruktion. Fenster, Haustüren, Wintergärten und Fassaden mit RAL-Gütezeichen zeichnen sich durch hochwertige und gleichbleibende Qualität sowie eine lange Lebensdauer aus. Allererste Güte entsteht über eine Qualitätskette von der Beratung über die Fertigung bis zur Montage," erklärte Bernhard Helbing, Vorsitzender der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V.

Betriebe müssen kontinuierlich in Schulung, Weiterbildung und Ausrüstung investieren, bevor ihre Produkte das RAL-Gütezeichen erhalten. Jeder Betrieb muss Mitarbeiter zu Güteprüfern und Montageverantwortlichen ausbilden, die für die Qualitätssicherung verantwortlich sind. Sie überprüfen die Einhaltung der Güte- und Prüfbestimmungen. Jeder Mitgliedsbetrieb verfügt über einen oder mehrere Prüfstände, auf denen beispielsweise Luft- und Schlagregendichtheit oder die Eckverbindungen des Fensters überprüft werden. In Prüfprotokollen wird dies dokumentiert. So werden Fehler erkannt, bevor das Fenster oder die Tür an den Kunden geliefert wird.

Mindestens einmal jährlich werden die Betriebe vom ift Rosenheim überprüft, einem unabhängigen Institut für Fenster-, Fassaden- und Glastechnik. Gutachter des ift prüfen zunächst, ob der Betrieb die Regeln der Gütesicherung anwendet und die Produkte und Leistungen den hohen Anforderungen genügen. Daneben beraten und schulen sie die Mitarbeiter der Betriebe.

Über 220 Betriebe sind in der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren organisiert, die über 40 Prozent des Marktes abdecken. Gegründet wurde dieser Zusammenschluss qualitativ führender Betriebe vor über 40 Jahren. Die Gütegemeinschaft bietet ihren Mitgliedern Merkblätter und Lehrgänge zum neuesten Stand der Technik an.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE