Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0286 jünger > >>|  

Neue Schließsysteme und Funktionstüren bei Prüm

(20.2.2009; BAU-Bericht) Gefährliches und Störendes lässt jeder gern vor der Wohnungstür. Auf dem Prüm-Messestand zur BAU 2009 war Sicherheit deshalb ein wichtiges Thema. Mit technischen Neuerungen wie dem elektromechanischen Multitronic-Schloss von Fuhr schiebt Prüm Eindringlingen nun einen Riegel vor. Zudem hat der Türenhersteller sein Funktionstürensortiment um neue kombinierte Feuerschutz- und Schallschutztüren erweitert.

Zugelassen für die Widerstandsklassen WK 1 bis WK 3 steigert das elektromechanische Schloss Multitronic 881 von Fuhr die Einbruchsicherheit der Prüm-Türen. Es zählt zu den so genannten Mehrfachverriegelungen. Sie verspricht einen besonders hohen Schutz gegen Einbrecher, da sie die Tür mit mehreren Verriegelungspunkten über die gesamte Höhe absichern - siehe auch Beitrag "Mehrfachverriegelung Fuhr Multitronic 881 erstmalig auf der Security" vom 25.9.2008.

Mit einem Motorantrieb ausgestattet ist das Multitronic-Schloss besonders einfach und komfortabel zu bedienen. Von außen lassen sich Prüm-Türen, die mit dem neuen Schloss ausgestattet sind, über verschiedene Zutrittsmodule öffnen: So kann das Schloss neben der Drei-Kanal-Funkfernbedienung auch mit einem Transponder, auf dem die Zugangsberechtigung gespeichert ist, bedient werden. Dieser wird einfach vor den Türknauf gehalten, in dem ein Transponderleser auf Funkbasis integriert ist. Noch mehr Sicherheit bietet ein Fingerscan, der nur autorisierten Personen Zutritt zu dem Raum gewährt. Da alle Zutrittsmodule kabellos sind und über Funktechnologie verfügen, sind sie ausgesprochen montagefreundlich.

Funktionstüren mit vielfältigen Aufgaben

Mehrfachschutz beispielsweise gegen Feuer, Rauch und Lärm bietet die neue Funktionstür in Brandschutzausführung FS30-1-HSD-RD. Sie ist rauchdicht und hält in der Feuerwiderstandklasse T30 bei einem Brand den Flammen 30 Minuten lang stand - lebensrettende Minuten, in denen sich die Bewohner in Sicherheit bringen können. Kombiniert mit einer speziellen Schallschutzeinlage kann die neue Funktionstür zudem störende Geräusche aussperren. Mit einem bewerteten Schalldämmmaß (im Prüfraum) von 42 dB erfüllt sie die Schallschutzklasse 3, die höchste Einstufung bei Türen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)